Rieth und Riehter Werder an der deutschen Grenze zu Polen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kommt n bissl drauf an, was Ihr wollt. Naturschutzlehrpfad gegen Badespass.....

Der Winkel war zu DDR-Zeiten verschrien, Land der drei Meere (Sand-Meer, Wald-Meer, Nix mehr). Hat den Vorteil, dass sich viel Natur entwickeln konnte, die jetzt geschützt ist. Und überlaufen ist das auch heute alles nicht. Also, für eine seeeehr ruhige Spaziergängerzeit könnte Rieth was sein, vielleicht ist da sogar noch Mobilfunkloch.

Zum Baden sind die Boddengewässer meist weniger geeignet, abgesehen vom (geschützten) Schilfufer, oft ist das auch recht schlammig und sie haben wegen des geringen Wasseraustauschs auch nicht so prickelnde Wasserqualität. Da ist offenes Meer besser. Und dann ist da halt mehr Trubel, Kaiserbäder, mondäne Uferpromenaden, Seebrücken usw.

Was möchtest Du wissen?