Richtig aufregende Städte in Deutschland? Wo? Hip?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo MasterFabbe,

... hab schon gedacht: Und wo ist HAMBURG??? Hat ja schon jemand in die Runde geworfen. Und auch ich möchte Dich fast überreden, einmal in unsere Stadt zu kommen! Der Kiez und die Schanze - mehr hipp und Gute-Laune-Flair geht ja wohl nicht!

Beides pulsierende Stadtteile (fußläufig liegen sie beieinander), in der es abends richtig ab geht. Für jeden Geschmack ist was dabei; lauschige Bars flirten mit angesagten Clubs in alle Musikrichtungen und Du kannst Dich nur schwer entscheiden, wo Du nun reingehst. Aber zum Glück ist die Nacht lang... und der Morgen danach hoffentlich auch!;-)

Da gibt es sogar eine ganze Menge - mein Tipp: Dresden! Die Stadt ist heute wieder eine europäische Kulturmetropole ersten Ranges - die Stadt musst du gesehen haben! Hier kannst du dir einen Überblick verschaffen: www.dresden-info.info/dresden.htm Mein Tipp für dich ist das Elbhangfest Das Volksfest erstreckt sich an den idyllischen Elbhängen von Loschwitz bis fast nach Pillnitz. Unbedingt sehenswert!

M Ü N C H E N - das ist deine Stadt, die dir alle deine Wünsche erfüllt - du wirst begeistert sein - glaube mit - ich weiss, wo von ich spreche! Schau dir mal diese Seite hier genauer an: www.szenemuenchen.net

Das kann ich nur bestätigen - München wird dir gefallen - besonders im Sommer zur Biergartenzeit..........

0

Paris Metro- und RER Tickets - Frage

Hallo,

ich habe gesehen, daß man von Charles de Gaulle-Flughafen nicht gleich mit der Metro, sondern erst mit dem RER zu einer Metro Station fahren muss. Ich überlege eine Reise zu machen, und mein Metro-Bahnhof vom Hotel wäre "Lamark Cap;" Ich müsste also mit dem RER zu "Gare du Nord" fahren und dann noch 2 x in die Metro umsteigen. Ich möchte nur Hin- und zurück vom Flughafen - Hotel die Metro & Co benutzen. Leider liegen die Ankunft und Abreise zwei Tage auseinander.

Ich erledige mir gerne im voraus (von D aus) schon alles, als dann dort vor Ort nicht zu wissen, was wir geht und Zeit und Nerven verliere.

Nun habe ich gesehen, daß man (wie in London) auch von hier aus eine Traveler-Card erwerben kann. Die nützt mir aber nicht wirklich etwas, denn ich müsste sie ja wohl für 3 Tage dann nehmen?

Wenn ich das richtig gesehen habe, kann man (in Paris) ein Ticket für den Transfer (1 -Tages-Ticket für 22,30 € erwerben. Das ist sehr teuer, für eine einzige Fahrt an dem Tag, wo ich es bräuchte.

Den Rossy-Bus möchte ich aber auch nicht nehmen.

Wer kann mir eine Alternative nennen, bzw. mal beschreiben, wie man von Deutschland aus ein Ticket bestellen kann. Oder aber schildern, wie das in Paris ablaufen würde, und wo das überall ginge. Vielleicht ist es ja günstiger bzw. möglich In Paris ein solches Einzelticket zu kaufen?

Vielleicht hat jemand eines solche Reise schon mal gemacht, und kann mir den Ablauf da beschreiben.

Danke und liebe Grüße

Sheera

...zur Frage

Mein möglicher Reiseplan mit Interrail

Hallo,

ich plane eine Zugreise durch Europa mit Interrail und nachdem ich meinen Plan etwas konkretisiert habe, hätte ich da noch ein paar Fragen:

  1. Lohnt sich Interrail bei meiner Route ? Ich frage, weil man ja auch manchmal draufzahlen muss und somit die Spontanität vielleicht nicht gegeben ist und preislich weiß ich auch nicht, wie sich Einzelkarten zu Interrail gegenüberstehen.

  2. Wie mache ich das z.b. in Budapest mit der Währung ? Ich plane nicht, eine Geldkarte mitzunehmen, sondern nur Bares, sicher verstaut. Werde nur mit Rucksack reisen.

  3. Findet Ihr, dass mein Zeitplan genug ist, um die wichtigsten Dinge zu erleben ? Natürlich kann man das Leben einer einzelnen Stadt nicht richtig erleben, aber es geht mir darum die Städte einfach zu sehen, genau angucken kann man sich eine Stadt, die gefällt, ja immer noch später. Ich plane auch nicht in Clubs zu gehen. Es geht mir nur darum, etwas zu sehen.

Hier der Plan ( Wollte eigentlich erst 2013 los, aber habe mich entschieden, es Ende Dezember über Silvester anzugehen, falls ich es durhziehe ): Köln-Berlin-Dresden-Prag-Budapest-Wien-Venedig-Florenz-Rom-Pisa-Mailand-Zürich-Paris-Brügge-Köln

Pisa und Mailand sind nur kurze Zwischenstationen zum Füße vertreten. Geplant ist der 22 Tage Pass. Genaue Planung und Startdatum weiß ich noch nicht. Bin noch unsicher, wo ich mir Silvester "anschaue". Grob geplant sind 1 1/2 Tage pro Stadt und dann Nachmittags in die Nächste bis Abends und eine Schlafmöglichkeit suchen oder aber Nachtzug nehmen und länger bleiben. Natürlich würde ich in manchen Städten mehrere Tage bleiben, aber das plane ich noch. So wie ich es gerechnet habe, könnte ich also in ein paar Städten wirklich doppelt so lange bleiben, wie in anderen.

Danke für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?