RESORT FEE in Kapstadt?

2 Antworten

Naja in den USA üblich ist es nicht unbedingt.

das erfährst du doch auf der Hotel Seite bzw bei der Buchung.

Also sowas wie eine "Resort Fee" ist mir noch nie begegenet. und ich bin viel rumgekommen. Das einzige was ich bisher antraf war eine sogenannte Kurtax, aber bisher nur in einigen Orten in Deutschland und in einigen Nachbarländern.

Ich war in USA in Florida, in Californien, in Chicago, Five Finger Lake resorts u.a. und habe nie so etwas entdeckt. In Capetown oder sonstwo in Südafrika ebenfalls nicht. Falls ein Hotel das hat, muss es spätestens bei Buchung bekanntgegeben werden, oder es ist ungültig.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung
27

In Vegas ist die üblich und mittlerweile gibt es in einigen Hotels in nyc sowas ähnliches

1
15
@Nightwish80

OK. Dort war ich noch nie in einem Hotel. Aber gebucht für Andere habe ich schon, und nie etwas von sowas mitbekommen.

0
27
@Penguin8

Ja wie gesagt dort ist es normal, aber von einer Stadt sozusagen auf die ganze Welt zu schließen passt nicht

0
38
@Nightwish80

Richtig. In einigen wenigen Regionen. Wohl auch in Florida und NYC. Aber die Begehrlichkeit wächst.... In Südafrika habe ich vergleichbares allerdings noch nicht gehört. Und das ist ja wohl die eigentliche Frage ;)

1
27
@tauss

Hast schon recht. Aber solche kosten sieht man doch bei der Buchung bzw kann man sicher auf der Hotel Seite erfahren.

1
2

Da kann ich mich Nightwish80 nur anschließen. Vegas ohne Resort-Fee kaum auffindbar. Es sei denn du buchst beim deutschen Pauschalreise-VA dann wird es irgendwie mithineinverwurstelt ohne dass du es direkt siehst.

0
15
@ginus

Na klar. Ich habe Las Vegas, NYC ua. stets als Paket gebucht. Und dann war es einfach im Hotelpreis mit drin.

0

Schadensersatz bei Flugverspätungen Erfahrungen mit Condor

Wir hatten sowohl auf dem Hinflug als auch auf dem Rückflug im Rahmen einer Pauschalreise mehr als vier Stunden Verspätung. Neben der vertanen Urlaubszeit sind auch echte Kosten angefallen, so z.B. ein zusätzliches Bahnticket für die rückfahrt vom Flughafen, weil die mit Zugbindung erfolgte Buchung wegen der Verspätung nicht wahrgenommen werden konnte. Hat jemand Erfahrungen mit Condor gemacht, wie die das händeln?

...zur Frage

Badeurlaub Südafrika

Hallo, wir fliegen im Jan. / Febr. gerne in die Sonne zum Baden. Nebenbei ist es immer schön, ein paar Ausflüge zu unternehmen. Kann man in dieser Zeit in der Nähe von Kapstadt im Meer baden, oder ist das zu kalt? ist da die Ostküste besser? Kapstadt wäre allerdings für uns schon interessant, dann ev. mit einem Ausflug. Oder liegt das dann zu weit auseinander? Wer kann uns gute Tipps geben. Wir sind schon etwas älter und möchten auch kein Auto mieten.

...zur Frage

Für zweit gebucht aber der eine hat die Reise nicht gezahlt,kann ich trotzdem vereisen ?

Urlaub wurde gebucht auf den Namen meines Freundes,Schrift-Verkehr und telefonat ging aber über mich und mein Ticket ist bereits bezahlt nun will er nicht mehr im Urlaub da wir grossen Streit hatten und wird sein Ticket wohl auch nicht zahlen. Die Reise soll diesen Monat am 17 los gehen. Er sagt er hätte beim Reiseverantallter angerufen um zu stornieren aber das könnte er nicht da das Gespräch und e-mail Kontakt mit mir wahr müsste ich das tun und auch die Stornierungs Kosten bezahlen. Stimmt das denn so ? Buchung war online auf seinen Namen und meine Reise ist bezahlt was soll ich nun tun ???

Ich bedanke mich im voraus für die Antwort....

Gruss Sandra S.

...zur Frage

Flugantritt verweigert wegen esta. Probleme wegen Kinderreisepass Nummer. Zum Anwalt oder nicht?

Mein Gott haben wir aber ein crazy Geschichte hinter uns. Nachdem ich 2,500€ für Gabelflüge ausgegeben habe, sollte es losgehen. Ich und meine kleiner 8 jährigen Sohn ins usa um Freunde zu besuchen und flapjacks zu essen. Ich bin schon vor 10 Jahren 2 Mal dahin gefahren, kenne mich daher aus (dachte ich). Am Abend davor hab ich ganz brav den check-in app vom wow Air (billig Airline) runtergeladen damit wir schonmal Einchecken konnten, aber der Check-in hat scheinbar nicht funktioniert. Kamen schön 2 Stunden vorm Abflug ins Flughafen an... Ab ans Schalter also. Am Schalter würde mich nach "esta" gefragt. Nach was? Ich sollte zur Seite gehen und für uns beiden online irgendwelche Formular ausfüllen!!??!! Ach man. Damals hab ich das immer im Flugzeug ausgefüllt!! Länge Geschichte kurz gefasst: bei mir ging's, aber bei der kleiner.... Den App hat sein Passport Nummer nicht erkannt!!! Ungefähr 40 Minuten lang kriegen wir absagen, absagen und wieder absagen (sind halt nicht weiter als Schritt 2 gekommen). Nach etliche kreative Versuche (die Flugbegleiterin am Schalter war auch aufgeschmissen) haben wir rausgekriegt das die Nummer nicht so wie oben rechts sondern wie unten links, ohne anfangs Buchstabe und mit zusätzlich 2 zahlen und eine Buchstabe eingetippt werden muss. !!!!!!!!!!!!!!!!! Wir haben es dann bezahlt (Credit Karte etc) und dann zum Schalter rübergeschaut und: poof! Alles war vorbei. Check-in hat schon zugemacht und wow Air ist verschwunden gewesen. Nachdem wir anriefen würde gesagt dass es kein Möglichkeit wäre nach zu fliegen auf ihre Kosten, und kein Möglichkeit Geld zurückzuerstatten von die andere 2 fluge. Ich hab dann in die E-Mails geschaut und gesehen dass opodo ganz weit unten (5 Seiten runtergescrollt) in ein email mich informierte über dieses esta sch, fühle mich aber trotzdem etwa genervt weil im E-Mail subject heading stand nix von visum beantragen bzw visa waiver beantragen vorm flug!!! etc etc.

Ich hoffe dieses Beitrag kann hilfreich sein falls jemand für ihr Kind das esta ausfüllen muss.

Übrigens: würde es sich lohnen zum Anwalt hinzugehen?

...zur Frage

Südafrika allein bereisen - Ist das risikoreich?

Ist eine Indivudualreise nach Südafrika ohne Risiko machbar oder sollte ich doch lieber innerhalb einer Reisegruppe reisen? Reiseziele wären auf alle Fälle Kapstadt, Johannesburg und Durban.

...zur Frage

Hat jemand schon bemerkt, dass Travelstart.de eine versteckte Kreditkartengebühr berechnet ?

Meine Erfahrung mit Travelstart.de wird sich in Zukunft auf diese einzige beschränken. Grund dafür ist eine Kreditkartengebühr (7.90 EUR), die erst NACH der verbindlichen Buchung in Rechnung gestellt wird. Ganz lapidar wird auch noch darauf hingewiesen, dass die Abrechnung in SEK (Schwedische Kronen) erfolgt was bei den meisten Kreditkarten einen Aufschlag von 2% des Umsatzes mit sich bringt. Von alternativer Zahlungsform (Bankeinzug o.ä.) keine Rede. Man MUSS die Kartengebühr zahlen !!!! Eine Frechheit ! Denn Travelstart.de gibt auf der Hauptseite 6 Gründe an warum man mit ihnen buchen sollte und VERSTOSSEN gegen ihren eigenen Punkt 5:

  1. Keine versteckten Kosten Sie bezahlen den Preis, den Sie sehen.

Wirklich ? Es stellt sich die Frage : WANN sehe ich den Preis ????

Ich habe mich schon bei ihnen diesbezüglich beschwehrt, mal sehen was es bringt.....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?