Reiseziele für Bauhaus Liebhaber?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Tel Aviv.

Das wäre wirklich mal eine Überraschung. Tel Aviv hat ein reiches Oevre von an die 4.000 (!) Häusern im Bauhaus-Stil, entworfen von Bauhaus-Architekten, die 1933 ff. aus Deutschland emigrieren mussten ("Weisse Stadt").

Das Erbe des Bauhauses in Deutschland ist etwas verstreut, da auch das Bauhaus drei Standorte in Deutschland hatte. Weimar (hier noch das Haus am Horn), Dessau und Berlin. In Dessau hatte das Bauhaus Gelegenheit im selbst entworfenen Gebäude zu arbeiten und auch in einer (in den 1920ern) brummenden Stadt zu wirken, daher ist dort viel an Bauhaus-Architektur entstanden und auch noch erhalten, bzw. wieder saniert. Nur das Meisterhausensemble ist seit dem Krieg nicht mehr komplett.

Berlin hat mit dem Bauhausarchiv die breiteste Sammlung an Bauhaus-Exponaten.

Zu empfehlen ist ein langes Wochenende in Dessau. Für Bauhausgebäude, Meisterhäuser, Siedlung Törten mit Stahlhaus (Haus Fieger ist nicht zu besichtigen) kannst Du je einen halben Tag ansetzen, dann wirds nicht gehetzt. Kornhaus als Ausflugsgaststätte fällt eh ab; lohnend ist auch die Flusslandschaft an der Elbe, oder einer der Parks in Dessau, oder Wörlitz; Fahrrad mieten oder mitbringen.

Hallo,

wenn du die hervorragenden Tipps von AnhaltER1960, annabel und sternmops beherzigt hast, dann fahre bitte noch nach New York und schaue dir dort Bauten wie das ehem. PANAM (Gropius) und das Seagram- Building (Mies van der Rohe) an. Für letzteren Architekt wäre Chicago noch ein Ziel- schließlich wurden die Bauhäusler vertrieben.... Siehe hierzu auch Tel Aviv- sehr origineller Tipp und ein treffer ins schwarze.

LG

 "If you want to go to the roots of BAUHAUS........"

dann musst du zuerst in die "Geburtsstadt " des Bauhauses , nach Weimar, fahren ( dort ist aber leider nicht allzu viel zu sehen) und dann an den Hauptstandort: Dessau-Rosslau.

Umfanreiches Material findest dazu du unter www.bauhaus-dessau.de

Was möchtest Du wissen?