Reiseziel Winter

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Per Zug ist das natürlich schwierig. Auch im Süden Spaniens und Siziliens kann es im Winter bei den "näher" erreichbaren Zielen auch sehr "schattig" werden. Und da die Häuser eher schlecht isoliert und ungenügend beheizbar sind, kann man dort dann plötzlich sogar mehr frieren als zu Hause. Dies immer einzukalkulieren kann nicht schaden, um Enttäuschungen zu vermeiden.

Angenehme Erinnerungen habe ich dennoch, selbst zu (tief-)winterlichen Zeiten, an Barcelona - oder Neapel- Aufenthalte. Aber selbst in Wien hatte ich schon sehr milde Winter erlebt, wo man plötzlich Mitte Januar auf geöffnete Straßencafes stieß und sogar am Abend länger draußen sitzen konnte. Erst recht dann weiter südlich in Slowenien.

Man kann also bestenfalls empfehlen, sich mit den längerfristigen Durchschnittstemperaturen zu beschäftigen und die Hoffnung zu haben, dass die dann auch zu- und eintreffen. Viel Spaß bei der Planung.

Mmmh...würd mich auch interessieren ;) Glaub im Winter ists in Europa überall nicht so richtig warm. Vielleicht noch im Süden Spaniens oder in der Türkei bzw. in Griechenland?!

Naja, Badewetter wirst Du um diese Jahreszeit sowieso nirgends in Europa finden...;) Und große Auswahl hast Du auf unserem Kontinent auch nicht, erst recht wenn es keine Flugreise sein darf.

Auch ich empfehle Spanien oder Portugal. Beide Länder liegen nah an Afrika, sodass man auf mildes Klima hoffen darf. Irgendwo in Küstennähe, z.B. die Costa de la Luz oder so. Das wird anfahrtsmäßig natürlich eine ziemliche Tortour und richte Dich in jedem Fall darauf ein, dass die Orte am Meer wie ausgestorben sind. Das hat aber auch senen Vorteil, denn es ist Platz, um mit der Natur im Einklang zu sein. Um diese Jahreszeit sind alle Schotten dicht. Auch die Nächte sind - mediteranes Klima hin oder her - schweinekalt. Unbedingt warme Wollsachen mitnehmen - die brauchst Du manchmal auch am Tag. Liebe Grüße aus dem verregneten Mallorca (seit einer Woche!).

Portixol Mallorca - (Süden, Reiseziel Winter)

@Moglisreisen

Auch ich empfehle Spanien oder Portugal.

Madeira vielleicht? Blnsteglitz sagte, im Februar wars dort wunderbar.

0
@fredl2

Madeira fand ich im Februar auch toll! Aber Anreise ohne Flugzeug... - viel Spaß!;)

0
@moglisreisen

@moglisreisen

Anreise ohne Flugzeug hatte ich bereits als undurchführbar abgehakt - obwohl, man weiss ja nicht, wieviel Zeit verbraucht werden kann.

Einer meiner liebsten Reiserouten wäre: der Weg ist das Ziel.

0
@fredl2

Hää?? Ich sehe Deinen Beitrag gar nicht..., aber manchmal sehe ich den Wald vor lauter Bäumen nicht! Denn dann hätte ich Dir auf jeden Fall recht gegeben. ps. Sorry, aber ich hasse den Satz: Der Weg ist das Ziel. Ich muss ankommen und das schnell!:-) Deswegen kann ich auch nicht verstehen, dass der Fragesteller kein Flugzeug nimmt. Aber er wird seine Gründe haben. Vielleicht teilt er Deine Leidenschaft!;)

1

Slowenien -Piran -Portoroz. Dort ist es, auch im Winter, lau-warm und preiswert. Wir waren im Hotel Marko sehr zufrieden. MfG

Piran ist ein netter Tipp. Eines meiner Lieblingsörtchen. Allerdings hatten wir dort auch mal um die 5° . Wie gesagt: Garantie gibt es bei europäischen Wintern eben nicht.

0

Was möchtest Du wissen?