Reiseziel Südbayern - Was ist sehenswert?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch ich kann Dir den Chiemgau sehr empfehlen. :-)

Eine Schifffahrt auf dem Chiemsee mit Besuch der Herren- und Fraueninsel ist ein absolutes Muss in unserer Gegend. Ich finde das Schloss Herrenchiemsee immer wieder schön, allerdings ist es natürlich viel kleiner als das Schloss Neuschwanstein. Wenn Du aber schon vor Ort bist, würde ich es mir an Deiner Stelle trotzdem ansehen. Auf der Fraueninsel kann man nur spazieren gehen und schön einkehren, die Insel ist aber in der Tat wunderschön, v. a. wenn alles blüht (die Gärten sind ein Traum!).

Ebenfalls ganz schön ist der Besuch von Rosenheim, eine kleine Stadt mit nettem Altstadtkern und netten Eisdielen. Außerdem gibt es derzeit (in diesem Jahr) die Landesgartenschau, die ebenfalls recht interessant ist.

Auch wunderschön ist Burghausen mit der Burg zu Burghausen, der längsten Burg Europas. Man kann sie besichtigen und hat traumhafte Ausblicke von hier in das Umland. Auch die dazugehörige Stadt ist absolut sehenswert!

Ein Ort, an dem man nicht soo lange verweilen kann, der aber auch sehr schön ist, ist Seeon mit dem Kloster Seeon. Herrlich anzusehen und ein schöner Spaziergang.

Ebenfalls sehr schön ist der Königssee im Berchtesgadener Land. Dort ist es z. T. zwar sehr touristisch, aber die Berge drum herum und der See sind wirklich ein absoluter Traum!

Bgzl. Bergsteigen würde ich Dir auch die bereits erwähnte Hochries empfehlen. Je nach körperlicher Kondition (und Lust) ist dieser Berg auch leicht zu begehen. Wenn Du aber doch lieber hochfahren willst, bieten sich auch die Kampenwand oder noch eher der Wendelstein an. Von letzterem hat man tolle Ausblicke auf die umliegenden Berge und das Umland, außerdem gibt es eine schöne Höhle zu besichtigen.

Auch sehr schön ist der Waginger und Tachinger See, dort aber eher zum Erholen und Entspannen.

Wenn du dich für Natur interessierst, solltest du auch das Murnauer Moos, südlich von Murnau besuchen. Es ist das größte zusammenhängende Moorgebiet Mitteleuropas und hat eine Vielzahl von seltenen Pflanzen zu bieten. Ich war vor kurzem mit Freunden aus England dort; sie sind vorwiegend an Vogelbeobachtung interessiert, waren aber auch ganz begeistert von der Pflanzenwelt, vor allem auch von der Vielfalt an Orchideen.

Da würde ich Dir eine schöne Rundreise Richtung Garmisch empfehlen - solltest aber entweder relativ früh starten oder irgendwo unterwegs noch eine Übernachtung einplanen.

Als erstes einen Abstecher zum Bauernhof-/Freilicht-Museum auf der "Glentleiten" wewewe.glentleiten.de/, wo man ausgesprochen gut gemacht das ländliche Leben früher in Bayern nachvollziehen kann! Dann weiter zum Kloster Benediktbeuern mit seiner herrlichen Wallfahrtskirche (Führungen sind empfehlenswert!!) und dem nicht minder empfehlenswerten Biergarten/Gaststätte für die Mittagspause, aber auch der Kräutergarten ist sehr interessabt! Auf dem Weg dahin kommt man durch Schlehdorf - auch hier ein großes altes Kloster und vor allem eine interessante Dorfstruktur, laßt Euch da von Einheimischen etwas darüber erzählen!

Dann ist nicht weit entfernt in Kochel das Stadt-/Dorfzentrum sehenswert und vor allem das wirklich schöne Franz-Marc-Museum wewewe.franz-marc-museum.de/

Ein Stück weiter am Beginn des Kesselbergs auf dem Weg zum Walchensee liegt das Schaukraftwerk Walchensee, auch interessant für Nicht-Physiker :-) wewewe.walchensee.net/de/museen.php?offset=0&article=240

Oben an Walchensee könnte dann eine Seilbahnfahrt auf den Herzogstand auf dem Programm stehen, um den gigantischen Panoramablick auf den Walchensee und Umgebung zu genießen! Es gibt entweder oben auf der Hütte/kleiner Fußweg oder auch unten am See eine Reihe von Gasthäusern und Cafés mit bekannt gutem Kuchenangebot!

Dann entweder durch die wunderbare 'Jachenau'/schönes Wandergebiet über Lenggries und Bad Tölz/beides hübsche ursprüngliche oberbayerische Ortschaften zurück nach München, oder weiter nach Mittenwald mit seinem Geigenbaumuseum und den vielen Häusern mit der typischen 'Lüftlmalerei' und Garmisch - hier könntest Du dann die Runde Richtung Neuschwanstein ausdehnen - aber dann wäre eine Übernachtung zwingend.

Das ist jedoch nur ein kleiner Ausschnitt all der unzähligen lohnenswerten Ziele in dieser Gegend! Möglich wäre auch ein Abstecher zum Staffelsee mit Murnau etc. etc.

Viel Spaß in meiner schönen Heimat!

Apropos: "Großstädte" gibt es dort keine - die nächsten wären erst Innsbruck oder Salzburg :-)!

0
@Roetli

DH! Da hast du ja mal eine schöne Zusammenfassung gegeben. Ich würde dem Ganzen noch die Region um Schleching mit einer kleinen Wanderung auf den Taubensee zur Hütte mit dem leckeren Kaiserschmarrn oder den Schmugglerpfad hinzufügen. Aber "unzählig" triffst schon gut ;-)

0

Was möchtest Du wissen?