Reiseziel für Februar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"Nicht all zuweit entfernt" ist natürlich sehr "relativ". Ich denke alles in Richtung Süden ist für euch interessant. Um so weiter entfernt, desto besser natürlich von den Temperaturen.

Wenn ihr kurzfristig bucht könnt ihr den Wetterbericht verfolgen. Dann kommen unter Umständen auch südgriechische Inseln oder ähnliches in Frage. In der Regel sind diese jedoch eher ebenfalls winterlich im Februar.

Als beliebtes Reiseziel für Februar sind die Kanaren zu nennen. Hier liegen die Temperaturen um die 20 Grad im Winter - wenn ich das richtig in Erinnerung habe. Jedoch sind die kanarischen Inseln Geschmackssache - wie ich finde.

Ansonsten klingt deine Beschreibung nach einem Urlaub in der Ferne ... zum Beispiel Thailand ist recht günstig. Wenn deine Kinder nicht all zu anstrengend sind sollte der Flug kein Problem darstellen und ist ein tolles Erlebnis.

Ich schlage Lanzarote vor. Sucht euch einen schönen Club mit Kinderbetreuung aus. Das ist perfekt für 2 Wochen und auf jeden Fall schön warm ;)

Die Kanaren sind natürlich vom Klima her immer eine Option; nicht nur im Winter.

0

Lanzarote ist bestimmt ziemlich öde für Kinder, nur Felsen und Geröll. Ich würde dann lieber Teneriffa wählen mit dem Teide und dem Loro Parque, wenn es die Kanaren sein sollen. 

0

Bilder vom Lago Maggiore im März; wie kann es sein, daß dort Palmen wachsen wenn es angeblich saukalt ist?

sorry, das war jetzt doppelt.

0

Bilder vom Lago Maggiore im März.

Deutlich zu sehen, die Kamelienblüten.

Wie kann es sein, daß dort Palmen wachsen wenn es angeblich saukalt ist?

Ausblick von Madonna del Sasso - (Reiseziel, Kinder, Februar) Isola Bella - (Reiseziel, Kinder, Februar) Locarno - (Reiseziel, Kinder, Februar)

Bekannte von uns fliegen jedes Jahr zur Mandelblüte nach Mallorca;ist auch schon ein wenig wärmer als bei uns.

Eine weitere Idee von mir wäre das Tessin; dazu habe ich gerade erst vor kurzem etwas geschrieben:

Wir sind am liebsten in Lugano am gleichnamigen See; von dort aus viele Ausflugsmöglichkeiten; z.B.
Morcote
Gandria
die beiden Hausberge Mte.Brè und San Salvatore
Swiss Miniature Melide
Schifffahrt auf dem See

oder zum Lago Maggiore:
Locarno (Madonna del Sasso)/Ascona
Brissago-Inseln im Lago Maggiore
Bellinzona (Burgen von Bellinzona )
Maggiatal
Verzascatal (Brücke von Lavertezzo)
.schweiztipps.ch/wp-content/uploads/2013/07/brücke.jpg

Unterkünfte hier:

https://www.interhome.ch/schweiz/tessin/lugano/?filters=32:49&arrivaldate=2017-02-18&sorting=ascPrice

Liebe Dorle48, die wunderschöne (bisserl düstere) Schweiz in allen Ehren (bin nächstes WE in Laax zum Skifahren), aber bitte, das kann man doch nicht ernsthaft jemandem empfehlen, der im Februar Wärme sucht, da ist es einfach aaa---kalt, was soll man im Feb. am Lago Maggiore, nee sorry, das ist ein (hmm) schlechter Tipp (fahrt ihr auch mal woanders hin, als in die Schweiz??)

1
@Endless

Das Tessin und die oberitalienischen Seen ist mit der restlichen Schweiz überhaupt nicht zu vergleichen; dort sind die Temperaturen im Winter zwischen 8 und 10 Grad höher als in den Alpen (mildes Klima) und es war ja auch nach Frühlingswetter gefragt.Düster ist es dort ganz und gar nicht.

Zugegebenermaßen wäre es im März klimatisch und von der Botanik her noch besser.

Außer in der Schweiz sind wir oft in Deutschland unterwegs; z.B. Bayern,Schwarzwald; alle möglichen Mittelgebirge; Südliche Weinstrasse,u.s.w.

Es gibt auch Leute , die ausschließlich am (Mittel-) Meer Urlaub machen; das gefällt halt denen besser.Wir sind halt am liebsten in den Bergen.So hat jeder seine Vorlieben; was auch gut so ist, sonst wären ja alle am gleichen Platz.

0

Was möchtest Du wissen?