Reiseversicherung für Kurzurlaub?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Auch für einen Kurzurlaub ist eine Auslandsreisekrankenversicherung unerlässlich. Innerhalb Europas besteht zwar ein Sozialversicherungsabkommen der Kassen, das besagt, dass auch die Behandlungskosten im Ausland übernommen werden. Jedoch sind die Abrechnungs- und Bewertungssätze der Länder oft sehr unterschiedlich, so dass z.T. erhebliche Differenzen zwischen Rechnungsbetrag und Erstattung der hiesigen Kasse entstehen. Diese Restbeträge können über die Auslandsreisekrankenversicherung gedeckt werden. Der wichtigste Grund für den Abschluss einer Auslandsreisekrankenversicherung ist jedoch der Rücktransport (nach schwerem Unfall z.B.) ins Heimatland. Diesen Rücktransport deckt keine gesetzliche Krankenkasse. Hier der Testsieger der Finanztest: http://www.reiseversicherung.com/hansemerkur_reisekrankenversicherung_reisen_bis_6_wochen.html

Was möchtest Du wissen?