Reiseveranstalter verwendet meine Daten ohne Auftrag, um mir zu schaden? Was kann ich tun

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Freundliches Schreiben an den freidrehenden Veranstalter (cc an die Fluggesellschaft), dass er nicht in Deinem Auftrag handelt, verbunden mit einer klaren Aufforderung zur Unterlassung.

Und dann zum Anwalt und strafbewehrte Abmahnung oder Unterlassungsklage mit einstweiliger gerichtlicher Anordnung prüfen lassen und ggf. durchsetzen. Allein bei der Kostennote des Gerichts wird sie ihre Flausen sein lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

eine Frage des Nachweises. Du kannst der Firma per Mail oder Fax eine schriftliche Aufforderung zusenden, die Buchung zu unterlassen.

Eine weitere Möglichkeit ist, dass das Reisebüro bei dem Du jetzt buchen möchtest, eine Reservierung auf Deinen Flug anlegt und die Fluggesellschaft darüber informiert, dass es sich dabei um die einzig richtige Reservierung handelt und die Airline derjenigen Agentur, die unrechtmäßig reserviert hat, eines aufs "M*" geben soll.

Außerdem lässt sich das noch so regeln dass die Reservierung getätigt- und sofort das dazugehörige Ticket ausgestellt wird. Sobald das Ticket erstellt wurde, ist eine Stornierung wegen Doppelbuchung sehr, sehr unwahrscheinlich.

bye Rolf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schwanstern 26.09.2012, 12:46

Danke erstmal!

Das reisebüro welches bei dem ich nun Buchen möchte hat mit der Fluggesellschaft schon kommuniziert über dieses Problem... die können nichts machen! (angeblich)

Ich kann die Flüge noch nicht fix buchen, da die Reise mit sehr vielen anderen Details zusammenhängt welche zuerst noch abgeklärt werden müssen! (hochzeit, hotels...usw) und aufgrund der Zeitverschiebung dies nun etwas dauert! Dadurch können nun nur die Flüge reserviert werden bis dies abgeklärt ist!

LG

0
reiserolf 26.09.2012, 13:45
@schwanstern

Hi,

dann ruf in der Firma an die die Flüge unrechtmäßig geblockt hat und sage ihnen, dass Du erwartest, dass die Reservierung sofort storniert wird. Sollte das nicht passieren, wirst Du Dich bei der Fluggesellschaft beschweren - und Dein neues Reisebüro auch.

bye Rolf

0

Was möchtest Du wissen?