Reiseveranstalter reagiert nicht auf Reklamation

2 Antworten

Hallo Andrea,

die jungen Leute und du sollten trotz ärgerlicher Begebenheit, den hierdurch verursachten Stress nun einfach unter Erfahrung verbuchen. Bei der tatsächlich eingeforderten Nachzahlungsumme von 45 €uro lohnt sich doch kein weiterer Ärger.

Ja, wahrscheinlich hast Du Recht ;)

Natürlich lohnt sich der Ärger nicht!!! Aber trotzdem regt mich so ein Verhalten auf :( ...wenn sich Jeder so Verhalten würde, könnten wir die Gesetze kippen :P

Ich danke Dir für die freundliche Antwort ;)

LG

1

Ich habe den Beitrag jetzt 2x gelesen - aber ich habe keine Frage entdecken können - was genau willst du denn wissen?

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist es ratsam einen Anwalt einzuschalten? Ich habe keine Rechtsschutzvers. ... Trotz allem finde ich es ne Sauerei, wie der Veranstalter sich verhält!!!

0
@Andrea1904

Wenn es nur um 100 euro geht lohnt sich ein einschalten eines Anwalts ohne rechtschutz nicht. Der kostet das dreifache...

6
@Nightwish80

Das Rechtfertigt aber nicht, dass die sich so dumm verhalten!!! Die sind mit mir einen Vertrag eingegangen und den haben sie nicht erfüllt!!!!

0
@Andrea1904

Selbst wenn du eine Rechtsschutzversicherung hättest greift die nicht, wenn die AZUBI's die Reisevertragspartner waren. Also ärgere dich nicht, das ist die Sache wirklich nicht wert!! Sonst: Vor Abschluss der Reise Kleingedrucktes genau lesen und auch verstehen. MfG

4
@Andrea1904

Hack es als erfahrung ab und buche nächstes mal einen großen reiseveranstalter wie tui, neckermann... Der Ärger lohnt sich wegen den 100 euro nicht.

0

Was möchtest Du wissen?