Reiserücktrittsversicherung - gilt nur ein Überweisungsbeleg vom Konto des versicherten Reiseteilnehmers??

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich denke wichtig ist der Name auf den die Reise gebucht ist und nicht von welchem Konto die Reise abgebucht wird. Es gibt ja Paare die nur ein Konto haben das auf den Namen von einem läuft. Oder die Oma schenkt dem Enkel eine Reise und zahlt die von ihrem Konto - dann würde in solchen fällen nie die Versicherung greifen. Oder man bucht eine Reise für mehrere Leute mit unterschiedlichen Namen und zahlt das von einem Konto - der Möglichkeiten sind viele. Wie gesagt - Hauptsache dein Name steht auf der Buchung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine Sorge es gibt eine juristische Trennung zwischen der Person der zahlt und der der reist, das müsste klappen. Der Versicherungsschutz gilt für dich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?