Reiseroute Malaysia

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Auch ich würde mir gut überlegen, ob ich Langkawi und Penang mit auf die Route nehmen würde - ziemlich touristisch! Aber den Taman Negara würde ich unbedingt besuchen (Oktober ist da auch eine gute Zeit), aber ich würde noch Melaka mit in den Plan aufnehmen - ein ganz zauberhaftes Städtchen mich einigen alten Zeugnisse der Holländer und Portugiesen und einer wunderschönen Chinesen-Altstadt bzw. mit einem der wenigen echten 'Malayen-Ortsteile' in Malaysia! Also für mich sähe die Route so aus: KL-Melaka-Taman Negara-Perhentian-Cameron Highlands-KL.

Bedenke aber: Die Perhentians sind klein, aber ein Traum für Schnorchler und Taucher! Es gibt sonst dort nichts, nur weißen Sand türkisfarbenes Meer (nicht mal viel Wandern kann man dort!) Also nur im oder am (Strandurlaub) Wasser - und seeeeehr erholsam!

Leider sind 3 Wohen zu kurz, sonst würde ich Dir unbedingt noch das malaysische Borneo empfehlen - vielleicht das nächste Mal :-)

Super Route!

Am besten hat es mit in den Cameron Highlands gefallen. Tolles Klima, schöne Trails zum Wandern und super Essen.

Penang war nicht so der Hit für mich und Langkawi ist sehr touristisch und teuer.

Die Perhentians sind ein Traum. Taman Negara zwar sehenswert, aber eher ein Alptraum für mich (Hitze, Blutegel etc.)

Ich würde jeweils eine Woche in den Highlands und auf den Perhentians machen, für den Rest reichen die restlichen Tage;)

Gute Reise!

Eine sehr schöne und interessante Route.

Mir haben Kuala Lumpur und Penang am besten gefallen. Penang hat einiges zu bieten. Vor allem George Town ist sehr sehenswert. Aber auch eine Inselrundfahrt lohnt sich. Hier unbedingt den Tempel Kek Lok Si besuchen!

Auf Penang kann ich das Hard Rock Hotel sehr empfehlen. Toller Service und einfach schön.

Besten Dank für die super antworten und tipps so macht das planen noch mehr spass ;-)

Was möchtest Du wissen?