Reiseroute Costa Rica 15 Tage - Empfehlungen ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Meine Erfahrung auf Reisen ist, dass ich mehr sehe und erlebe und mehr Möglichkeiten finde, nette Leute kennenzulernen und mit denen etwas zu unternehmen wenn ich mindestens 2 - 3 Nächte am gleichen Ort bleibe. Alles andere ist meist ein Stress und auf die Dauer ziemlich unbefriedigend. Allein für deine jeweiligen Reiseetappen mit dem Bus wirst du mindestens einen halben Tag brauchen, eher mehr. Zudem sind viele Sachen, die man in Costa Rica so machen kann, z.Bp. Nationalparks, nicht direkt neben dem Hotel, man muss also erst mal da hinkommen. Also mehr als 4 - max. 5 Orte in den 15 Tagen würde ich dir auf keinen Fall empfehlen. Und wie Roeteli schon schreibt: Vergiss Panama! Panama ist gross und vielfältig und eine Reise wert, aber sicher nicht wenn man nur so kurz Zeit hat. Nach deinem Volunteerprogramm am Strand könnte ich dir folgende Tour empfehlen: von Samara oder Mal pais mit dem Bus nach Monteverde / Santa Elena. Dort 2 - 3 Nächte bleiben. Weiter mit dem Bus nach La Fortuna am Arenal. In La Fortuna gibt es einige gute Backpacker Hostals und viele Möglichkeiten etwas in der Umgebung zu unternehmen. Nationalpark Volcan Arenal, die heissen Quellen oder ein schöner Wasserfall etc.
Von La Fortuna kannst du mit dem Bus direkt nach San Jose fahren und von dort hinunter nach Jaco. Ich bin nicht sicher ob du die Fahrt dann an einem Tag schaffen kannst. In Jaco besuchst du deine Freunde und fährst dann noch ein kurzes Stück weiter nach Quepos und Manuel Antonio. Du findest BackpackerHostals sowohl in dem kleinen und hübschen Städchen Quepos wie im 6km weiter entfernten Manuel Antonio. Von Quepos gibt es alle 20Min einen Bus zum NP und an die Strände. Für die Rückfahrt von Quepos könntest du die Route über San Isidro und über den hoch gelegenen Pass "Cerro de la Muerte" zurück nach San Jose nehmen. Bei schönem Wetter muss die Strecke atemberaubend sein. Am Cerro de la Muerte gibt es tolle Möglichkeiten für Wanderungen in den Nationalparks und für Tierbeobachtungen. Z.Bp hat man da gute Chancen den Quezal zu sehen, falls man den nicht schon im Monteverde sehen konnte. Achtung: dort kann es ziemlich kalt werden. Je nachdem wieviel Zeit dir dann noch bleibt, kannst du dann noch einen Abstecher an die Karibikküste machen.

Dann sollte Panama aber auf jeden Fall rausfallen!

Falls Du zum Arenal wg. des 'Vulkans' möchtest, kannst Du das derzeit auch streichen - er ist schon seit längerer Zeit inaktiv. Wenn Du aber interessiert bist an der Flora und Fauna dort, wäre es etwas anderes. Dann würde ich von Fortuna zum Lago Arenal fahren (gibt es shuttles) und dort in eins der Boote steigen, die Dich zum entgegengesetzten Ufer bringen, wo es wieder shuttles nach Monteverde gibt.

Jaco würde ich die letzten Tage vor der Rückkehr nach San Jose besuchen. Wobei ich Dir für San Jose auch zwei Tage empfehlen würde - es gibt schon ein bißchen was zu sehen dort (tolles Museum, Opernhaus/Führung, alte Stadtviertel, den tollen Park auf dem ehemalgen Flughafengelände etc.).

Ansonsten würde ich mir mal über die Suchfunktion oben re. auf dieser Seite durchlesen, was zu Costa Rica schon ausufernd geschrieben wurde und mir daraus auf google maps einfach mal nach den eigenen Vorstellungen eine Route zusammen'basteln'. Öffis gibt es überall in CR - das sollte kein Problem werden!

Pura vida!

vielen Dank Roetli. zum vulkan arenal nochmal, das ist ja auch ein nationalpark,auch wenn der vulkan selber nicht aktiv ist, lohnt es sich dahin wirklich nciht ? Ich interessiere mich eher für Tiere. für Pflanzen nicht so sehr. Dann geh ich mal davon aus, dass ich das wirklich weglassen kann. Die Hot Springs gibt es auch in Fortuna? Eigentlich sind die ja immer am Vulkan, oder?

Ich hoffe nach Montverde kommt man auch ohne Boote. Denn ich bin wohl der einzigste Mensch, der Boot fahren hasst.

0
@Pinaykitty

Von La Fortuna aus hat man ja auch einen Schönen Blick auf den Vulkan, oder?

0
@Pinaykitty

Ja - hat man! Hier habe ich noch eine schöne WebSite für Dich, welche Vulkane es überhaupt in CR gibt und was es Besonderes dabei gibt http://www.v-e-i.de/german/vulkane/vcos.html Vielleicht kannst Du da etwas in Deine Überlegungen mit einbringen!

Am Arenal gibt es jede Menge unterschiedlicher Affen, Faultiere, unzählige Vogel- und Insektenarten!

1

Was möchtest Du wissen?