Reisen mit Laktoseintoleranz?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da würde sich doch eine Fernreise z.B. nach Thailand anbieten. In dieser Ländern sind Milchprodukte überhaupt nicht auf dem täglichen Speiseplan und Fertiggerichte und "fertige Gewürzmischungen" oder Geschmacksverstärker kommen auch nicht in das Essen. Das ist zwar kein kleiner Trip, aber eine machbare Reisedestination. Ansonsten würde ich ein Hotel wählen das sich auf Allergiker etc. eingestellt hat bzw. einen Diätkoch hat. Eine Möglichkeit am Bodensee in der Schweiz wäre z.B. das erste vegane Hotel in Kreuzlingen Namens Hotel Swiss. Ein schickes Hotel ohne Öko-Müsli-Charakter, dafür mit einem veganen Gourmet Restaurant. http://www.hotel-swiss.com/web/1/home/

Ich würde mich da nicht wirklich nach dem Land richten. An eurer Stelle würde ich das Land besuchen, das ihr auch gerne sehen wollt. Man sollte sich-muss es auch nicht- sich da nach der Krankheit richten. Deine Freundin weiß ja, welche Lebensmittel sie veträgt und welche nicht. Fragt doch nochmal genau bei einem Arzt nach oder lasst euch eine genaue Liste der "verbotenen" Lebensmittel geben. Dann müßt ihr auch nicht euer Urlaubsziel danach bestimmen!

Was möchtest Du wissen?