Reisekosten Westküste der USA?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

So einfach kann man das nicht beantworten, weil es immer drauf ankommt, was man für Erwartungen hat. Du brauchst:

  • Flug -> selbst rausfinden, kommt auf zu viele Faktoren an
  • Auto -> selbst rausfinden, kommt auf zu viele Faktoren an
  • Benzin -> billiger
  • Unterkunft. Motels gibt es ab 30 US-Dollar (Motel 6). Sind nicht die besten, aber man kann dort übernachten. Super 8 ist etwas besser und geringfügig teurer. In den Großstädten und Touriecken geht der Preis auf 50 bis 60 US-Dollar. Der Vorteil, wenn man wirklich sparen will/muss - es gilt immer der Zimmerpreis. IdR kann man zu viert übernachten.
  • Essen. Preise wie bei uns, Qualität in den Restaurants aber schlechter.
  • Eintritte nicht vergessen. Ihr wollt ja auch was sehen und da kann was zusammen kommen. Die Filmstudios in LA, 7 Flag Moutain, Museen, Nationalparks ... Das könnt Ihr nur selbst wissen, was Ihr alles anschauen wollt.

Tipp: Unbedingt die Bonushefte besorgen. Die gibt es in den Motels an den Prospektständern und in den Touri-Büros. Es gibt auf fast alles irgendeinen Nachlass. Ohne großen Aufwand spart man da pP schnell mal 100 Dollar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren bereits mehrfach in den USA , auch an der Westküste mit dem Mietwagen . Bei 3 Wochen wirst du (Flug , Hotel , Mietwagen , Essen , ParkEintritt , etc.) mit 3000 - 4000 € rechnen müssen

Vor allem die Flugkosten rennen Euch davon . Wenn Ihr das machen wollt , lieber heute als morgen den Flug buchen , der "täglich" teurer wird. Last minute USA gibt es nicht .

Mietwagen könntet Ihr erst später buchen . Das sind Fix-Preise .

Beim Hotel liegt es an Euch , ob Ihr fix die Kosten schon hier wissen wollt . Und in Deutschland bucht . Oder in den USA spontan vor Ort Motels . Den Tipp zu Coupon-Heften haben ja schon einige gegeben .

Essen (Frühstück im Supermarkt selbst einkaufen , .... ) und Parks bestimmt Ihr von der Kosten selbst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal incl. Pizzahut von Kosten wie bei uns aus. Gute Speiserestaurants aber teurer. Motels je nach Ort und Qualität 50-100 .

Hostels oder YMCA je nach Zimmerbelegung etwas preiswerter. Der günstige Dollarkurs kommt noch entgegen. Ansonsten würde ich unbedingt für die Parks und außerhalb auch ans Zelten denken.

An Städten natürlich San Franzisco, weniger LA und dann San Diego "mitnehmen"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau mal im Fragenarchiv nach. Diese Frage wurde schon oft gestellt.

Du musst du 80 -100 $ für Übernachtung einplanen. Vielleicht könnt Ihr zusammen in einem Mehrbettenzimmer übernachten, dann wird's für den einzelnen billiger. Autovermietungspreise kann man auch herausfinden. Flüge kannst Du Dir auch selber heraussuchen. Kreditkarte dabei haben. Zu knapp sollte dein Geld nicht sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?