Reiseerfahrungen mit hpi Tours

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meine eigene Frage würde ich heute so beantworten ( HPi-Türkeireise im Sept./Oktober): Skepsis nicht gerechtfertigt, alle angekündigten Highlights von kompetenten, gut Deutsch sprechenden Reiseleiter und mit sehr gutem Reisebus erlebt und genossen. Man muß aber zumindest das Kultur-/ Genußpaket für 129 €/Pers. dazu buchen,weil das tägliche Abendessen mit sehr gutem Buffet und die Eintritts-Führungsgelder durch Eigeninitiative vor Ort kaum zu ersetzen sind. Das Zeitregime und fehlende Detail-Ortskenntnisse sind die Hindernissse. Das Hotel in Kappadokien war Spitze, Ankunfts- und Abflugherberge in / bei Antalya - na ja! Es wird noch ein zweites Wahlpaket für 99 €/ Pers. angeboten, von dessen 3 Elementen ( Manavgat-Flussfahrt,Derwischtanz und türkischer Abend) die letzten beiden nicht so ein Brüller sind, aber was will man machen, wenn die ganze Truppe verschwindet und man sich diese "Freizeit" allein gestalten muss. Natürlich muss man auch die obligatorischen Elemente Teppich-, Schmuck- und Lederbesichtigung über sich ergehen lassen; der türkische Staat subventioniert so eine preiswerte Reise mit und erhofft sich Kaufergebnisse für die heimische Wirtschaft-da muss man eben bei den Offerten hart bleiben und die Hand auf dem Geldbeutel halten. Aber sonst haben wir alles gesehen, was wir im Vorfeld gewünscht hatten. In Göreme sollte man sich die Ballonfahrt trotz des happigen Preises von 120-150 € gönnen- ein unvergeßliches Erlebnis! Wir hatten auch eine sehr interessante Wanderung durch ein Tufftal- Mitnahme von Walkingstöcken ist zu empfehlen, teilweise steil und rutschig. Letzter Hinweis: Alle Alkoholika sind dank Erdogans Islampolitik teuer wie in deutschen Hotels ! Aber rundum ist diese Reisebuchung kein Risiko.

Da du ja schon gebucht hast, weil dich der angebotene Preis der Reise lockte, ist es jetzt denke ich mal ein wenig zu spät, die Seriösität des Reiseanbieters zu hinterfragen.

Insgesamt wird es wohl so sein, dass ihr an mehreren Verkaufsstellen eine Pause einlegt und an der Verkaufsveranstaltung teilnehmen müsst. Man wird euch drängen, dies nicht abzulehnen.

Auf den Link von Aufgehts hätte ich im übrigen auch verwiesen.

ManiH 24.09.2013, 12:35

Sicher wird man dir noch ein Zusatzpaket fürs Essen verkaufen wollen und auch evtl. Noch für Eintrittspreise und mehr?!

1

Was möchtest Du wissen?