Reisebüro bucht Flug nicht.

2 Antworten

Wenn Du bei einem Reisebüro gebucht hast, solltest Du vor allem mit denen reden. Sie sind ja eigentlich Dein Vertragspartner.

Das Flüge kurzfristig geändert werden, kommt auch bei Buchungen direkt bei der Airline vor, habe da z.B. einige Erfahrungen mit Air Berlin machen müssen. Von daher ist es garnicht sicher, ob der Veranstalter an der Flugverlegung 'schuld' ist oder ob die Zusammenarbeit mit der Airline nicht richtig funktioniert hat. Normalerweise solltest Du in so einem Fall aber ein Rücktrittsrecht haben, für ein 'Anrecht' auf den gebuchten Flug zu den damals genannten Kosten sehe ich schwarz...

Wieso hast Du eigentlich bei der Vorabbestätigung schon überwiesen, wo Dir doch mitgeteilt wurde, daß Du erst noch eine Rechnung bekommen wirst?

Die fragen dich ob es möglich ist einen Tag später oder früher zu fliegen, sag doch mal nein, ist nicht möglich, mal sehen was passiert.

Im Flugticket nach Australien "ä" zu "a"?

Guten Tag

Ich habe meinen Flug über ein online Reisebüro gebucht. Dort habe ich dummerweise mein Name mit dem Umlaut ä eingetippt. Nun steht in meinem E-Ticket: xxxaxxx anstatt xxxäxxx oder xxxaexxx. Eigentlich dachte ich, dies würde von selbst zu einem "ae" werden. Ich habe bereits das Reisebüro kontaktiert, bekam aber keine Antwort. Da ich mit der Swiss fliege, habe ich diese auch kontaktiert. Unternehmen können sie aber nichts.

Nun, komme ich trotzdem bis nach Australien? Oder muss ich mir ein neues Ticket zulegen?

Grüsse und Danke

...zur Frage

Gebucht Doppelzimmer zur Alleinnutzung. Veranstalter bestätigt Economy-Zi.gleicher Preis. Rechtens?

Hallo, ich habe im Reisebüro eine Pauschalreise, mit Doppelzimmer zur Alleinnutzung gebucht,entsprechende Anmeldebestätigung habe ich. Jetzt bestätigt der Veranstalter zum gleichen Preis ein Economy-ZImmer im gleichen Hotel. Das gebuchte Zimmer ist auch erhältlich, aber deutlich teurer. Kann ich mich dagegen notfalls auch vor Gericht wehren? Auch nach Beendigung der Reise? MfG Dieter Bauer

...zur Frage

Reise nach Georgien. Was sollte man sich ansehen?

ich ueberlege mir eine reise nach georgien zu machen zusammen mit meiner frau. hat jemand tipps und anregungen?

...zur Frage

Ferienhaus angezahlt, Veranstalter storniert

Hallo, ich habe übers Internet bei einem Reiseveranstalter ein Ferienhaus gebucht. Duch einen Zahlendreher kam die Anzahlung zunächst nicht an und der Veranstalter hat meine Buchung storniert. HAbe aber sofort nachgehakt und telefonisch mit der Sachbearbeiterin besprochen, dass ich das Geld nochmal anweise und klar gemacht, dass ich die Buchung aufrecht erhalten möchte. Zwei TAge später bestätigte mir diese Mitarbeiterin per Mail, dass meine Zahlung nun angekommen sei. DAraufhin war für mich klar, dass alles seinen gewohnten Weg geht. Als ich nun nachgehakt habe, da ich immer noch keine Buchungsbestätigung habe erhielt ich die Info, dass das Haus doch storniert wurde. Die haben also meine Anzalung entgegengenommen, behalten aber mein Haus storniert. Welche Rechte habe ich jetzt? Geld zurück, ok. Aber wir möchten halt auch in den Urlaub fahren und für die Osterferien ist ja zu diesem Zeitpunkt fast alles ausgebucht, bzw. nicht mehr bezahlbar. Muss der Veranstalter mir adäquaten Ersatz zum gleichen Preis anbieten? Danke für Eure Hilfe

...zur Frage

Darf Sonnenklar Tv mir einfach ein anderes Hotel zuweisen?

ich habe gestern online bei sonnenklar tv eine reise ins 5 sterne hotel mövenpick el gouna gebucht. keine 5 minuten später kam eine email ,dass ich verbindlich diese reise im april gebucht habe. es stand auch,dass von meiner kreditkarte 300 euro anzahlung abgebucht werden und der rest im märz fällig ist. heute kam dann die rechnung per email und da stand dann auf einmal irgendein stadthotel mit 3 sternen.nichts von mövenpick resort.auf meine telefonische nachfrage erklärte man mir von sonnenklar tv,es läge ein it fehler vor und für meine buchung kann man mir dasw nicht anbieten.sie könnten es mir kostenlos stornieren.das ist alles...ich finde es eine bodenlose frechheit mir einfach eine rechnung mit einem von mir überhaupt nicht gewählten hotel zu schicken.kann man da gar nichts machen?ich habe bis jetzt nur meinen unmut kund getan und noch nichts storniert.es ist direkt vor weihnachten.wahrscheinlich findet sich jetzt noch nicht mal auf die schnelle ein anwalt.wer weiss einen rat?vielen dank im voraus

...zur Frage

Gebucht und in allen Reiseunterlagen bestätigt wurde eine Flug von ACE nach DUS 10:40-16:05, tatsächlich ging es über München. Was kann man tun?

Hallo, wir haben im Oktober eine Pauschalreise nach Lanzarote gebucht. Für den Rückflug wurde uns ACE nach DUS 10:40-16:05 bestätigt, diese stand auch in den Reiseunterlagen, die uns Ende November zugeschickt wurden. Beim web checkin (im Urlaub) stellte ich fest, dass wir auf dem Rückflug um 16:05 eine Zwischenlandung in München haben sollten. Wir haben uns per Email an Veranstalter gewandt - keine Reaktion. Unser Reisebüro hat mit Veranstalter telefoniert und war darüber verwundert, ebenso zuerst auch der Veranstalter, der dann meinte, wir können ja in der Maschine sitzen bleiben. Der Reiseleiter vor Ort sagte, der Veranstalter hätte diese dem Reisebüro mitgeteilt, er könne nichts für uns tun, wenn wir umbuchen wollten, dann nur gegen Bezahlung. Wieder hat unser Reisebüro direkt mit dem Veranstalter gesprochen, der wohl auch den Reiseleiter aufgefordert hat, uns nochmals zu kontaktieren - nichts geschah. Erneute Email vom Reisebüro, dass der schwarze Peter hin und her geschoben wird und wir kostenlos umgebucht werden sollen - nichts geschah. In der Rückflugmappe wurden wir gar nicht aufgeführt, das kann doch nicht daran liegen, dass wir eigenständig an den Flughafen gefahren sind. Wir sind nun mit diesem unsäglichen Flug geflogen, ziemlich verspätet gestartet wegen angeblichen Passagier, der nicht mitflog und einmal Gepäck komplett raus und rein, dann längerere Zwischenstopp in München, weil es ewig gedauert hat, bis betankt war, pushback-Fahrzeug kam, Enteisung frei war..., dann in DUS Parkposition des Fliegers noch nicht frei. Austieg aus dem Flugzeug letztendlich ca. 19:50. In der ganzen Zeit wurden wir nicht ein einziges Mal offziell von dem Veranstalter über Rückflug mit Zwischenlandung schriftlich informiert. Die anderen Menschen im Flugezeug hatten den Flug auch im Oktober gebucht und wussten bereits bei Buchung, dass es eine Zwischenlandung gibt. Was können wir tun? Vielen Dank für hilfreiche Anmerkungen! Ellen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?