Reisebank gute Adresse für Tausch Neuseelanddollars hier?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Allblack, da hast Du ja viele Fragen in Deine Frage gepackt!

Also der Reihe nach: Ich kenne eigentlich nur die Reisebank, alle anderen haben inzwischen ihre Sortenkasse mehr oder weniger abgeschafft. Ich mag nicht nach Ankunft am Flughafen umherirren und erstmal eine Tauschgelegenheit suchen. Deswegen tausche ich immer hier rund 150 Euro in die Fremdwährung um (ich fahre häufig in die USA), und kann dann gleich mit dem Taxi oder öffentlich ins Hotel, und habe noch was für Snacks. Und kann mich dann später in Ruhe nach einem Geldautomaten umgucken. Neuseeland selbst kenne ich nur von Erzählungen einer Bekannten. Die hatte aber selbst im dortigen Hochsommer Kälte und Regen auf der Südinsel. Deswegen wäre mein Tipp eher Nordinsel, sie war ganz begeistert von Bay of Plenty.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man sollte immer erst im Land selber Geld wechseln. Das kannst du meist schon im Ankunftsflughafen entweder am Automaten oder bei einer Wechselstube eine kleiner Summe Geld eintauschen. Dann später in Wechselstuben oder Banken in der Stadt, im Ort Geld umtauschen, da ist der Kurs meist günstiger. Auf keinen Fall Geld im Hotel tauschen, da es oft ein sehr schlechter Wechselkurs ist.

Für eventuelle Trinkgelder haben wir immer 1 Dollarnoten dabei, da es für den Empfänger oft/immer unmöglich ist Hartgeld auf der Bank einzutauschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Nanuk 29.04.2013, 11:21

Oft schlechter Hotelkurs? Nein, nicht oft - IMMER !!

0

Was möchtest Du wissen?