Reisebank gute Adresse für Tausch Neuseelanddollars hier?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Allblack, da hast Du ja viele Fragen in Deine Frage gepackt!

Also der Reihe nach: Ich kenne eigentlich nur die Reisebank, alle anderen haben inzwischen ihre Sortenkasse mehr oder weniger abgeschafft. Ich mag nicht nach Ankunft am Flughafen umherirren und erstmal eine Tauschgelegenheit suchen. Deswegen tausche ich immer hier rund 150 Euro in die Fremdwährung um (ich fahre häufig in die USA), und kann dann gleich mit dem Taxi oder öffentlich ins Hotel, und habe noch was für Snacks. Und kann mich dann später in Ruhe nach einem Geldautomaten umgucken. Neuseeland selbst kenne ich nur von Erzählungen einer Bekannten. Die hatte aber selbst im dortigen Hochsommer Kälte und Regen auf der Südinsel. Deswegen wäre mein Tipp eher Nordinsel, sie war ganz begeistert von Bay of Plenty.

Man sollte immer erst im Land selber Geld wechseln. Das kannst du meist schon im Ankunftsflughafen entweder am Automaten oder bei einer Wechselstube eine kleiner Summe Geld eintauschen. Dann später in Wechselstuben oder Banken in der Stadt, im Ort Geld umtauschen, da ist der Kurs meist günstiger. Auf keinen Fall Geld im Hotel tauschen, da es oft ein sehr schlechter Wechselkurs ist.

Für eventuelle Trinkgelder haben wir immer 1 Dollarnoten dabei, da es für den Empfänger oft/immer unmöglich ist Hartgeld auf der Bank einzutauschen.

35

Oft schlechter Hotelkurs? Nein, nicht oft - IMMER !!

0

Neuseeland: zuerst Nordinsel oder Südinsel im Jan./Feb.

Wir planen eine Reise nach Neuseeland und haben ca. 4 Wochen vorgesehen. Die meisten Touren beginnen mit der Nordinsel. Macht es Sinn, zuerst die Südinsel und dann in den Norden zu fahren. Grund: ein Autovermieter bietet die Fährüberfahrt inclusiv an, wenn das Auto auf der Südinsel (Christchurch) übernommen wird. Wie ist es vom Klima her besser ab ca. Mitte/Ende Januar. Grob gedacht: von Christchurch nach Queenstown, Fox und Franz-Josef, dann nach Norden Abel Tasman Park, Fähre und dann die Nordinsel. Hat jemand dazu gute Ideen? Den extremen Süden der Südinsel wollen wir auslassen, dafür reicht die Zeit nicht. Nord- und Südinsel jeweils 10-12 Tage? Danke für Anregungen. Wir sind 2 Frauen in "fortgeschrittenem Alter", wollen aber trotzdem etwas aktiv sein (z.B. Tageswanderung, Schwimmen)

...zur Frage

Wohin nach Thailand?

Hallo Forum,

haben vor Anfang 2010 zwei Wochen Urlaub in Thailand zu machen. Erst eine Rundreise von ca. 5-6 Tagen und anschließend einen Badeurlaub.

Nun meine Frage: Welches ist denn Eurer Meinung nach die beste Insel bzw. der beste Ort für den Badeurlaub? Die Strände sollten natürlich super sein, schnorcheln wär toll, Es sollte interessante Ausflugsmöglichkeiten für 2-3 Ausflüge bieten und nicht zu überlaufen sein...also kein Halli Galli, aber schon das ein oder andere Restaurant/Bar geben.

Können uns bei den vielen Inseln und Badeorten nicht entscheiden. Evtl. Koh Samui? Oder Khao Lak? Oder ganz was anderes? Was meint ihr?

Gruß, Spieze

P.S.: Da das Preisniveau in Thailand relativ niedrig ist, denke ich eher nur an Frühstück beim Hotel statt All Inclusice. Oder ist das eher ungünstig? Auch in Bezug auf den Ort den ihr mir wegen obiger Frage vorschlägt.

...zur Frage

Reisetipps Makadi Bay

Hi, wer von Euch war schon mal in Makadi Bay? Ich brauche ein paar Urlaubtips. In den ganzen Berwertungsforen finde ich nur Tipps zum schnorcheln. Ich möchte aber nicht nur zwei Wochen lang tauchen gehen,sondern auch was anderes sehen. Gibt es in Makadi Bay überhaupt nichts,wo man abends mal hingehen kann ? ( So wie z.b. in Tunesien in die Medina, Bauchtanzshows mit Restaurant,...) ?

Würde mich um zahlreiche Tipps freuen .

Merci :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?