Reiseapotheke Indien?

3 Antworten

Ich bin schon sehr oft in Indien gewesen und habe nie irgendwelche besonderen Impfungen oder sonstige Arznei in meiner Reiseapotheke. Das wichtigste - obwohl ich es noch nie gebraucht habe - ist Immodium, das du dir mal Montezumas Rache einfängst. Vielleicht noch Aspirin und dann halt - falls nötig - deine normale Arznei. Nimm vielleicht noch Malarone mit. Seehund hat's ja schon erwähnt, ebenso Nobite oder Autan. Ich hab dir hier auch mal den Link vom Centrum für Reisemedizin für die Gesundheitsvorsorge in Indien. Klick einfach mal rein. Wenn du das durchgelesen hast, bist du umfassend informiert. http://crm.de/laender/laender.asp?Domain=CRM&Sprache=de&Bereich=laender&Klientel=laie&Auspraegung=kurz&HTMLfragmente=no&Auswahl=A-Z

Du hast ja schon sehr gute Tipps bekommen, ich würde noch extra zu einem Fläschchen Echinacin raten, eine Erkältung oder Grippe kann man sich ja auch in Indien holen!

Ich habs bei allen meinen Reisen zusammen mit den anderen gängigen Medis bei mir.

Liebe Grüße u. gute Reise!

Abgesehen von den Impfungen würde ich nichts mitnehmen. Aspirin etc kriegst du dort in Apotheken genauso gut und günstig, bei ernsthaften Erkrankungen brauchst du eh einen Arzt.

Was möchtest Du wissen?