Reiseapotheke für Kolumbien?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du solltest mal bei einem Tropeninstitut Anrufen wegen Impfungen Hepatitis Tetanus u.s.w. Ansonsten Empfehle ich etwas gegen Durchfall z.B. Lopedium bei Fieber Paracetamol.Bei Kopfschmerzen, Knochenschmerzen Ibuprofen.Verschieden Große Pflaster und Kompressen.Eine Jodsalbe Betaisodona .1-2 Binden zum Stabilisieren bei Verstauchungen.Sportlersalbe.Schäre. Traubenzucker bei Ermüdung. Talcid gegen Sodbrennen. Ein kleines Hantuch immer griff bereit,nie mit Nasen Füßen in die Schuhe. Antibiotika Frage bei deinem Haus Arzt nach. Desinfektionsmittel Frage auch in der Apotheke nach. Viel Spaß und komme Gesund zurück

Vergiss nicht,(wenigstens Medikamente gegen Durchfall, Fieber und Schmerzen sowie Verbandstoff, Pflaster und Wunddesinfektion), damit Du für kleinere Notfälle gerüstet bist. Nicht vergessen: Medikamente, die du Reisende ständig einnehmen muss! Wenn Du spezielle Fragen zur Reiseapotheke hast, wenden wende dich am besten an eine Apotheke mit reisemedizinisch qualifizierten Mitarbeitern. Im ganzen Land besteht das Risiko für Durchfallerkrankungen. Unbedingt Hygiene beachten und nicht jedes Wasser trinken. saludos Carlos desde Medellin

Was möchtest Du wissen?