Reiseangst wegen Corona?

5 Antworten

Ich würde mich wenn ich gesund und nicht sonderlich alt wäre keine Gedanken machen. Allerdings muss man sagen das jetzt auf Grund des Coronavirus sehr viele Flüge (USA genereller Einreisestopp aus Europa) gestrichen worden sind - und viele Länder eine automatische Quarantäne verordnet haben.

Das hat nichts mehr mit "Reiseangst" oder Reiselust zu tun, sondern es ist einfach aus sachlich logischen Gründen ziemlich sinnlos. Die meisten Länder lassen keine Touristen mehr rein, und die restlichen stecken Dich 2 Wochen in Quarantäne. Und was heisst die Wirtschaft wird bluten? Die Wirtschaft, vor allem alles was mit Reisen zu tun hat, ist bereits ausgeblutet und hängt am Tropf. Zig Unternehmen haben bereits aufgeben müssen, und sehr viele werden folgen. Wenn Du willstr, kannst Du jetzt Reisebusse, Flugzeuge für Taschengeld kaufen.

Leider hängt es weder von persönlicher Lust oder Angst am oder vorm Reisen ab - viele Länder haben schon rigorose Maßnahmen getroffen, daß Reisen dorthin oder von dort erzeit sowieso nicht möglich sind.

Also wird es zumindest im 1.Halbjahr wohl schwierig werden, an Reisen überhaupt zu denken geschweige denn auch etwas zu buchen...

Flüge buchen geht noch, machen sogar einige..

0
@Nightwish80

Das mag sein - aber wohin, wenn man garnicht weiß, wie lange man noch wohin fliegen kann, siehe heutiges Verbot für Europäer in die USA...

0
@Roetli

ja klar, das Problem ist, das kann sich noch ewig hinziehen. wir haben für Juli schon Anfang des Jahres gebucht und ich bin noch entspannt.

0

Natürlich wird es ein immensen wirtschaftlichen Schaden geben und nicht nur in der Reise Branche.

ich freue mich auf meine Reise im sommer!

Jetzt hat sich das mit dem reisen eh erstmal für eine Weile erledigt...

Was möchtest Du wissen?