Reise von San Francisco nach Las Vegas

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Staaten sind "absolutely" selbst zu entdecken ! Ich weiß ja nicht in welchem Lebensabschnitt Du dich befindest - aber USA vom Bus aus, sofern noch alle Sinne beisammen und körperlich unversehrt, ist doch fade. Die Infos vom Reiseführer stehen in jedem halbwegs normalen gedruckten Reiseführer oder sind online ganz einfach abzurufen. Warum also sich in den engen "Mief" von Reisegesellschaften drücken. Das macht keinen Sinn - außer man versteht wirklich keinen Brocken Englisch. Die USA wollen individuell entdeckt werden. Bleiben wo es einen gefällt - Unterkünfte in jeder Preiskategorie gibts überall - fahren wann man will - den American Way of Life leben, zumindest für ein paar Tage ... das ist es doch warum da rüberfährt. Und das Fahren im Auto, auch in Großstädten ist nicht zu vergleichen mit deutschen Verhältnissen. Verkehrsteilnehmer sind alle locker und zuvorkommend. Und da heutzutage eh überall irgend ein Navi verfügbar ist - alles kein Problem. Viel Spaß im Westen ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Endless
02.01.2012, 15:32

XXX DH, für diese Antwort, sehe ich ebenso. Klar Geschmackssache, aber die USA sind mal grundsätzlich soooo einfach und angenehm zu bereisen, warum sich dort in irgendeine Busgesellschaft zwängen, um stundenlang durch die Gegend zu gondeln. Überlegt euch das gut (ansonsten, da ihr ja nur von A nach B wollt, warum denn dann nicht Flug, das wäre für diese doch weite Strecke (da ihr ja dazwischen offensichtlich nichts anschauen wollt) die bessere Variante. Also Hinflug z.B. SF, dann Flug LV und von LV wieder zurück nach D. Wenn ihr nicht über Internet buchen wollt, findet ihr sicher ein Reisebüro, das euch so eine Reise zusammenstellt. Wie auch immer viel Spaß...

0
Kommentar von sternmops
02.01.2012, 19:12

du sprichst mir aus dem Herzen Tomsen!

0

Da wirst Du wohl kaum was finden.

Gerade Kalifornien und Nevada sind klassische Selbstfahrer-Destinationen. Entweder gibt es geführte Busrundreisen oder dann eben Mietwagen-Rundreisen ohne Führer, dafür aber mit vorreservierten Hotels. Oder man mietet nur einen Mietwagen und sucht selbst, wobei ich in den Städten das Hotel immer vorreservieren würde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für was brauchst du eine Reisegruppe? Das verstehe ich absolut nicht. Die USA sind das Mietwagen- und Selbstfahrerparadies schlechthin. Einfacher ist es nirgends von A nach B zu kommen. Überlegt euch das noch mal ganz gut. Ich kann Tomsen voll zustimmen und Endless ebenso. Und was willst du fünf Tage lang in Las Vegas angucken? LV ist m.E. nur bei Nacht interessant. Und wenn du die Umgebung von LV entdecken willst, brauchst du sowieso einen Mietwagen. http://www.vegas-online.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

TUi bietet z.b. eine Reise an, die ab Los Angeles startet , über Las Vegas führt und in San Francisco endet - Dauer 9 Tage

http://www.studienreisen.de/modul/studreise_detail.php?ref=12920&pid=710554&studreise_id=69121

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von facol
30.12.2011, 11:16

danke schön,aber wir wollten ausschließlich nur diese beiden Städte und irgendwie von A nach B ohne Flug oder Mietwagen Trotzdem Vielen Dank

0

Was möchtest Du wissen?