Reise nach Kroatien mit einem alten Bulli machbar?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo !

Wie weit möchtest du denn südlich fahren . Bis Rovanjska oder nur bis Senj ? Für mich ist Nationalpark Plitvicka Jezera ( See und Wasserfälle ) immer noch das Schönste von Kroatien aber mit deinem Bulli ????

http://www.np-plitvicka-jezera.hr/deu/index.php

LG Henk

Vielen Dank für die Antwort. Du triffst es genau, ich wollte tatsächlich bis Senj fahren und dann irgendlangsam hoch richtung Zagreb. Habe mir gerade bilder vom Nationalpark angesehen und werden den auf alle fälle mitnehmen wollen.

Wie würdest du die Straßen denn dort bezeichnen? sind die irgendwie zu schaffen mit einem Bulli oder wird das zu heftig? Weißt du ungefähr was dort für steigungen sind?

0
@Stevie85

Leider kenne ich die Strecke von Senj zur E71 nicht . Sieht ( Karte ) wohl nach ne Menge Kurven aus . Wir kamen von Sarajevo via Jajce damals und war kein Problem wie die Strecke von Plitvicka nach Karlovac und weiter nach Rijeka die E65 . Gruss ! Henk .

0
@Sipenholz

Direkt hinter Senj geht es in der Tat sehr steil und kurvig hoch - das schlaucht sogar "normale" PKWs. Andererseits: das Meer liegt nun mal "unten" und parallel dazu verläuft in Kroatien nun mal das Küstengebirge, über das es nur wenige "leichte" Übergänge gibt. Einer davon ist weiter südlich, von Split aus auf die Autobahn. Überhaupt solltet Ihr darüber nachdenken, etwas weiter in den Süden zu fahren. Split und Trogir sind absolut sehenswert!

Insgesamt sind ansonsten diese Strassen gut ausgebaut - das ist kein "Entwicklungsland", die Kroaten haben seit der Unabhängigkeit enorme Summen in den Strassenausbau gesteckt - zumindest in den eher touristischen Regionen.

0

Was möchtest Du wissen?