Reise nach Indonesien - Bali / Java / Singapur ...?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Singapur, Java und Bali in 14 Tagen – das ist meiner Meinung nach viel zu knapp. Meine Einschätzung: Singapur auslassen und direkt nach Bali/Denpasar fliegen, dort ein Paar Tage am Meer ausspannen und zudem die balinesische Natur und Kultur genießen. Bali ist hinduistisch geprägt, und kleine Familien- und Dorftempel finden sich überall (nicht gerade vorne am Strand natürlich). Der wichtigste Tempel ist Besakih am Fuße des Heiligen Berges, des Gunung Agung. Durch seine Lage am Meer gefällt der Tanah Lot., direkt am Danau Beratan (Beratan-See) gelegen ist ein der kleine nette Tempel Candikuning. -- Wenn es Euch wirklich nicht reicht, dann erkundet Java von Bali aus. Vorschlag: Flug von Denpasar/Bali nach Yogjakarta/Mitteljava, Besuch der Tempel Prambanan (hinudistisch) und Borobudur (buddhistisch); dann Fahrt mit dem Bus via Probolinggo zum Mt. Bromo, einem aktiven Vulkan. Dann Rückfahrt nach Bali. Das reicht locker. (Und der Osten Javas mit Jakarta geht Euch sicher nicht ab).

Oops, Jakarta liegt natürlich im Westen Javas, den ihr bei einer 14-tägigen Reise getrost vernachlässigen könnt.

0
@Jakarta

Das 'Problem' ist halt, daß so gut wie keine Flüge gibt, die nicht über Singapur (oder eine andere Metropole) gehen - und wenn man schon mal da ist, will man die jeweilige Stadt auch besichtigen :-) Eigentlich so gut wie immer "schade um die Stopover-Stadt" - ich würde bei so kurzer Zeit auch lieber darauf verzichten!

0

danke für deine antwort! die Ausflugstips werden gleich notiert :) durch die ganzen antworten hier haben wir nochmal nachgedacht, und so wie wirs uns vorgestellt hätten, wärs wirklich zuviel. zumal uns die landschaften und die vulkane von java eh nicht so interessieren - eher die kultur. wir machens jetzt so: flug nach denpasar - 2 wochen bali mit 1 tag ausflug nach java. da gibts so ein angebot mit flug und besichtigung der 2 Tempel + Märkte. ja, es wird denke ich anstrengend, aber in 1 tag ist java abgehakt und das was wir sehen wollten, ist dabei. und vorm heimfliegen haben wir 2 volle tage in singapur, das geht sich mit den flügen perfekt aus! hach, wie ich mich drauf freue :)

0

Hallo,

ich würde es genau konträr zu Reiserolf machen und würde mich Bali* sparen. Dafür Java auf eigene Faust machen mit einem Mietwagen. Es gibt dort eine Menge guter Hotels und Losmen, Baden kann man dort ebenfalls und es gibt noch viel mehr zu sehen. Vulkane, tolle Landschaften, nicht so viel Tourismus wie auf Bali. Gerade die Gegend um Yogja ist sehr interessant und man bekommt einen schönen Einblick in das Leben der Javanesen. Zum Baden dann nach Süden oder Südosten. Abschluss, wenn man Lust hat, noch einmal in Jakarta. *Oder wenn, dann auf den wirklich stressigen Kurzausflug von Bali nach Java verzichten und eben nur in Bali rumreisen. Dass es im Internet nur Reisterrassen gibt, wundert mich. So großartig sind die gar nicht auf Bali. Reiserolf hat ja schon einige der wichtigsten Tempel genannt. Insgesamt kennen die Balinesen 7 Haupttempel - es hat aber noch mehr, die alle ihre Eigenarten haben und besuchenswert sind. Dazu noch Vulkane und ein wenig Natur. Das reicht auch für 14 Tage, ohne dass einem langweilig wird.

hi gargamel! danke für dein antwort, jetzt hab ich gleich 2 verschiedene meinungen, das ist super! ich glaube aber dass wir, wenns nur 1 insel wird, dann bali buchen werden, denn unser berater im reisebüro hat gemeint, dass es vom wetter her zu der zeit besser im osten von bali ist, wenn man auch mal baden will.
hmm ja warscheinlich ist es eh recht stressig - der trip in java, weil man halt 4 tage total eingespannt ist. vielleicht gibts ja auch die möglichkeit, nach den 2 tagen singapur 2 od. 3 tage in yogya zu bleiben und dort selbst ausflüge zu machen. das wäre warscheinlich entspannter und vl auch günstiger - denn am meisten interessieren uns eh diese 2 berühmten tempelanlagen.

0

Also - ein Tag Singapur (inkl. Jetlag) ist schon sehr wenig, aber 14 Tage für so eine Reise sind's halt auch!

Deutlich günstiger ginge es wirklich selbst organisiert! Flüge nach Singapur gibt es immer wieder sehr günstig. Innerasiatische Flüge von Singapur nach Indonesien auch! Auf Java wie auch Bali kann man sich sehr gut und günstiger als mit einem Mietwagen auch mit einem Miet-Motorroller bewegen und Quartiere findet man überall auch ohne Voranmeldung (da Ihr ja nicht gerade über die Weihnachtsferien fahrt, wo jede Menge Australier und Europäer dort unterwegs sind!).

Also grundsätzlich ist es auch eine Entscheidung selbst organisieren vs. organisieren lassen (und das kostet dann auch mehr, da müssen ja eine Menge zusätzlicher Leute auch noch von leben). Ich würde dann aber Bali wählen - ist halt viel kleiner und hat für die kurze Zeit mehr als genug zu bieten, auch jede Menge Tempel und auch die Reisterrassen sind teilweise atemberaubend (sorry Gargamel :-))! "Alles" auf Java könnt Ihr sowieso nicht sehen und Ihr braucht ja wahrscheinlich auch noch mindestens 1 Tag für den Rückflug...

Vielleicht gefällt Euch die Region aber auch so gut, daß Ihr vielleicht doch nochmal hinkommt und vielleicht auch etwas länger bleiben könnt :-)! Viel Spaß erstmal!

danke für deine Antwort! naja selbst organisieren - wie gesagt, es ist unsere 1. reise in ein asiatisches land und kennen die kultur/gesellschaft gar nicht . wenn man halt gar nicht einschätzen kann, was einem erwartet, gehen wir diesmal lieber auf nummer sicher und buchen im reisebüro :) meine schwester hat auch nach ihrer 1. reise nach thailand gesagt, sie würde niemals mehr im reisebüro buchen, weil dort alles so unkompliziert un günstig geht. aber wir machen uns erstmal selbst ein bild - warscheinlich werden wir danach eh auch so denken :)

0

Hallo Birgit, wir fahren dieses Jahr im August auch nach Bali; Wir haben lange überlegt ob wir singapur also stopover mitnehmen oder nicht, wir haben uns gegen singapur entschieden und dafür bleiben wir 17 tage auf bali in dem hotel puri santrian ;) Wir haben aber auch jeden 2. tag einen guide der uns durch bali führt, die tage dazwischen entspannen wir uns am strand. Wir fliegen mit qatar airways über doha und einen klein tankstop in singapur nach denpassar.

Ich wünsche euch viel spaß!!!!!!!!!!

Hi,

der Borobudur Tempel auf Java ist einzigartig und daher auch nur dort zu sehen. Dagegen kann man sich die Strecke Jakarta - Yogyakarta wegen mir locker sparen.

Es wäre also noch eine Variante, den Flug nach Bali hin und zurück zu nehmen und von Bali aus einen Ausflug nach Yogyakarta zum Borobudur- und Prambanan Tempel zu unternehmen. Das geht in einem Tag oder mit zwei- oder drei Tagen per Flug oder auch per Bus auf eigene Faust. Dann allerdings eher drei Tage.

Insgesamt könnt Ihr natürlich auch einen Haufen Geld sparen indem Ihr die Tour auf eigene Faust macht, also Flug buchen und alles Andere vor Ort. Dann ist aber auch der Komfort anders und die organisation schwieriger...

Ich persönlich würde zwei Wochen pauschal auf Bali buchen. Dort ein paar schöne Ausflüge machen, gucken ob es reicht und wenn nicht, spontan noch einen Ausflug nach Yogya machen.

Tempel gibt es auf Bali natürlich auch. Der berühmte Muttertempel, Tana Loth oder auch Goa Lawah, der Fledermaustempel. Normalerweise dürfte es Euch da nicht langweilig werden :-)

bye Rolf

hallo rolf!

danke für deine antwort! ich hab mir das mit tagesausflug nach yogya jetzt mal auf google maps angesehen - das is schon eine ganz schöne strecke (~700 km). in 1 tag wird das nicht wirklich gehen, oder gibts dorthin richtige ausflüge, die man vor Ort buchen kann? weil wenn wir 3 tage unterwegs wären, könnten wir die rundreise auch machen (4 Tage - nur das gebiet yogya + süd-östlich). oder meinst du wär das um vieles günstiger, wenn man eine kleine tour von bali aus bucht?

Danke :)

0
@birgitw0

Hi,

Du kannst einen Tagesausflug per Flugzeug buchen. Google einfach mal, da findest Du einiges. Oder Ihr bucht eine kleine Rundreise ab/bis Bali nach Yogya.

Gargamels Sichtweise ist auch sehr interessant. Indonesien war meine erste Rucksackreise und die Strecke von Java nach Yogya fand ich zwar sehr aufregend aber nicht extrem attraktiv. Das liegt aber sehr im Auge des Betrachters...

bye Rolf

0
@reiserolf

ich werd mich mal schlau machen, obwohl ich rein von meinem gefühl her glaube, dass uns das zu steil wird. das ist unser 1. urlaub in so ein weit entferntes land und ich glaub beim 2. od. 3.x kann man sich schon eher vorstellen, wie es dort wirklich abläuft. aber nachsehen werd ich heut abend sicher, danke für deinen rat!

0

Zuerst mal zum Reisebüro:
Ich habe mit dem Studentenreisebüro Statravel.(de, resp. anderes Land) gute Erfahrungen gemacht.
Dann findest du im Reise-Know-How-Verlag gute Bücher, speziell für Leute, die selbständig reisen wollen.
Und schliesslich sparst du viel Geld und Stress, wenn du neben der Hochsaison reisest.
Und nur schon für Singapur brauchst du im Minimum 4 Tage, um auch nur das Allernotwendigste zu sehen. (Deine übrigen Ziele habe ich auch auf meinem Programm, kenne sie aber noch nicht).
Ich wünsche eine erlebnisreiche Reise.

Was möchtest Du wissen?