Reise nach Griechenland

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Griechenland ist groß und malerische Flecken gibt es viele. Daher müsstest Du bereits wissen, ob Ihr eine Insel oder das Festland besuchen wollt. Auch wegen der Anreise per Flug, Fähre oder der Fahrt über den Balkan.

Für Mitte/Ende September solltet Ihr Euch – wettermäßig, man kann natürlich auch in anderen Regionen noch gutes Wetter erwischen – in Richtung Süden orientieren.

Vielleicht der/die Peloponnes, oder Kreta. Auch dort wiederum empfehle ich den Süden. Sowohl auf der/die Peloponnes, als auch im Süden Kretas gibt es tolle Landschaften, urige Orte und Strände, die als Filmkulissen dienen könnten ;-) Überlaufen dürften diese im September nicht mehr sein, zumal die Auswahl riesig ist. Selbst in der Hauptsaison findet jeder seinen Traumstrand. Aber nur, wenn man flexibel ist.

Und da Ihr außerhalb der Saison reist, rate ich Euch, keine Unterkunft im Voraus zu reservieren. Gerade in Griechenland ist es herrlich, sich treiben zu lassen. Man findet fast überall „Rooms“ bei Einheimischen. Das sind meist einfach ausgestattete Studios/Apartments, die oft recht günstig sind – ab ca. 25 Euro/für 2 Personen.

Für diese Art des Reisens ist natürlich ein Auto/Mietwagen unerlässlich. Auch um weitere wunderbare Strände zu entdecken, die Kulturstätten und die vielen Tavernen.

Die Wirte und die Zimmervermieter freuen sich über jeden Gast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Bella85 12.08.2011, 08:02

Stimmt, die Traumstrände sind v.a. im September nicht (mehr) überlaufen. Wir haben nie das Problem gehabt zu eng an den Nachbarn zu liegen :)

0

Ich kann hier RomyO nur beipflichten. Die Frage ist zu weit gefasst, um hier konkret und gezielt zu antworten. Geradde dann, wenn man dieses Land zum Ersten mal bereisen will, ist es m. E. unerläßlich sich mit Reiseliteratur zu beschäftigen. Z. B. der Michael Müller Verlag bietet hier wirklich sehr gute Literatur. Verschaffen Sie sich hierüber einen Überblick um festzustellen, ob das Festland oder ein Inselurlaub in Frage kommt. Und Inselurlaub ist auch nicht so einfach zu beantworten. Wollen Sie noch touristische Infrastruktur oder doch lieber eine ruhige beschauliche Insel? Im September kann man Inseln anfahren, auf denen man kaum noch Touristen antrifft. Griechenland pur. Allerdings muss man hier in Kauf nehmen, dass die Anreise nicht als Direktflug möglich ist. Dafür sind Sie abseits aller Touristenpfade. Aber wie gesagt, man muss das mögen. Und hier ist Information im Vorfeld unerläßlich. Stellen Sie sich vor, sie werden gefragt: Wo kann ich in Deutschland in einer netten Pension Urlaub machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch ich kann mich RomyO nur anschließen. Griechenland ist groß und es bietet so unheimlich viel. Vielleict solltest du erst einmal wissen wohin du willst, Festland oder Insel. Dann das ganze weiter eingrenzen. Selbst auf den überlaufenen Inseln wie Rhodos oder Kreta findet man immer wieder kleine abseits gelegene Hotels und Pensionen. Du darfst dir natürlich keine Orte aussuche an denen Neckermann und Co. bereits ihre Pflöcke eingschlagen haben, hier steht dann immer Hotel an Hotel. Der Deutsche Pauschaltourist will es ja nicht anders. Wenn Ihr Pauschal reisen wollt und etwas abgelegeneres sucht empfehle ich euch Attika reisen, http://www.attika.de, hier gibt es viele kleine Hotels.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mich RomyO nur anschließen, fahrt eher in den Süden. Auf dem Peloponnes kann ich euch die Mani empfehlen, das ist eine wunderschöne Region mit toller Landschaft und schönen Stränden. Wir waren mit dem Bus unterwegs und haben auch einfach dort angehalten, wo es uns gefallen hat, deshalb würde ich mich an eurer Stelle auch nicht auf einen Ort beschränken. Grad auf dem Peloponnes gibt es so viel zu sehen (Mykonos, Olympia etc), das solltet ihr euch dann nicht entgehen lassen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RomyO 12.08.2011, 08:10

Hallo Bella85,

ja, die Mani (träum...), eine der interessantesten Regionen, die ich in meinem Leben bisher besucht habe.

Aber Mykonos auf dem Peloponnes ;-)

0
Bella85 12.08.2011, 08:21
@RomyO

Um Gottes Willen, das war wohl doch noch zu früh für mich... ich meinte natürlich Mykene ... schäm

0

Was möchtest Du wissen?