Reise Nach Grechenland mit Freundin

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Rhodos ist nicht gleich Rhodos, sprich - es hängt stark davon ab wo auf Rhodos man sein wird. Es gibt wunderbare Plätze und touristischen Chaos (wie z.B.in Faliraki).Ich war an die 20 x in Rhodos und habe immer schöne Plätze gefunden.

Auf alle Fälle, der August ist für Rhodos der einigermaßen ungünstigste Termin. Sehr heiß, sehr hohe Luftfeuchtigkeit und Unmengen von Touristen.

Südkreta wäre eventuell eine Alternative

Also ich war schon auf Rhodos, allerdings Ende April. Mir hat es dort sehr gut gefallen und ich glaube, dass das Angebot sehr günstig ist. Wo liegt denn das Hotel genau? Zu den Nebenkosten... da Ihr ja ohnehin all inclusive gebucht habt, schätze ich, dass die Nebenkosten nicht allzu hoch sein werden. Ich würde Euch aber allerdings empfehlen ein Auto zu mieten, um andere Landschaften und Strände auf Rhodos anzusehen. Die Insel ist sehr sehr groß.

Ich sage Dir ehrlich, dass mir Kreta aber besser als Rhodos gefallen hat. Das kann aber auch an meiner damaligen Gemütslage liegen. Auf Korfu war ich leider noch nicht, aber ich habe gehört, dass es dort sehr schön sein soll. Ich war schon auf Kefalonia, das ist in der Nähe und war von den Stränden dort total begeistert. Korfu ist eher Grün und hat eine etwas venezianisch angehauchte Stadt. Sollte auch toll sein dort.

Also ich würde höchstwahrscheinlich nach Korfu fahren, denn dort war ich noch nicht. Was für Angebote hast Du denn für Korfu gefunden?

Lg

Also Rhodos kenne ich noch nicht, wohl aber Kreta (wobei die Insel ja groß ist). Ich kann Dir Kreta wärmstens empfeheln, lag bisher aber auch mit keiner anderen Insel falsch. Nur Santorini war mir ein wenig zu touristisch. ich denke, der Preis ist gut, wenn der Flug inkl ist. Ich würd sagen: Einfach austesten!

Im August sind alle bekannteren Ferienorte am Meer recht überlaufen und es herrscht recht viel Trubel. Außerdem ist es sehr heiß. Wenn man einen reinen Badeurlaub machen will, dann wird einen das nicht so sehr stören. Das Meer verschafft ja Abkühlung. Wenn terminlich möglich, würde ich empfehlen auf Frühjahr oder Herbst auszuweichen. Dann ist alles viel entspannter und man hat auch mehr Lust, sich etwas vom Land anzusehen und vielleicht etwas zu Wandern. Muss es der August sein, so sind kleinere Inseln empfehlenswerter.Mir haben z.b. die Westkykladen gut gefallen: http://griechenlanderleben.wordpress.com/reiseberichte/westkykladen-herbst-2008/

All inclusive zu buchen ist nicht noetig. Es gibt viele preiswerte Tavernen mit bezaubernder Atmosphäre, in denen man traditionelle griechische Küche entdecken kann. Es wäre doch schade, darauf zu verzichten, weil man immer im Hotel isst. Die Nebenkosten sind nicht besonders hoch. Mineralwasser bekommt man in großen 1,5 Literflaschen, die im Supermarkt zwischen 50 Cent und 1 Euro, in der Taverne ca. 1,50 Euro kosten. Offener Wein kostet zwischen 4 und 6 Euro der halbe Liter. Dies alles beruht allerdings auf meinen Erfahrungen etwas ab seits der Touristenhochburgen, wo es mir besser gefällt.

Liebe HellasHeidi,

bitte vermeide in Zukunft Eigenwerbung, das ist auf reisefrage.net nicht erlaubt. Deine Beiträge müssen sonst gelöscht werden.

Herzliche Grüße,

Caro vom reisefrage.net-Support

0

Was möchtest Du wissen?