Reise im Winter tipps

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur Bangkok ist für die gesamte Reisezeit zu wenig. 4-5 Tage dort reichen, dann müsst Ihr raus aus dem Moloch, Deine Eltern wollen sich ja auch noch erholen. Man könnte dann anschließend auf eine Insel fliegen, z.B. Koh Samui oder nach Hua Hin fahren, dem Badeort des thailändischen Königs, nur sind die Strände da nicht so toll.

In Cancun werdet Ihr nicht viel davon sehen, wie die Einheimischen dort leben, da es eine Hotelstadt ist und nach Cancun Downtown muß man nicht unbedingt. Man kann aber von dort Ausflüge zu den bekanntesten Mayastätten machen, z.B. Chichenitza und Tulum und mehr über die alte Kultur der Mayas erfahren. Es gibt aber auch kleinere Orte an der Riviera Maya wie Puerto Aventuras oder auch -größer- Puerto del Carmen. Auch von da aus sind die genannten Ausflüge möglich.

Das sind die Ziele, für die ich mich entscheiden würde. Euer Budget müsste passen, die Hotels, vor allem in Thailand sind vergleichsweise preiswert, wie's mit Flügen aussieht, kann ich nicht beurteilen, ist schließlich in den Gebieten zu der Zeit Hochsaison aber vielleicht gib's ja auch Pauschalschnäppchen.

Danke sehr :) Hat uns ein wenig weiter geholfen :)

0

Da hilft am Besten der Gang ins Reisebüro. Eure Vorstellungen sind noch sehr weit gespannt.

Dessen ungeachtet habt Ihr Euch mit den Weihnachtsfeiertagen, egal wohin, den teuersten denkbaren Reisezeitraum ausgesucht. Würde ich mir wegen der paar Tage überlegen...

Mit "Kultur" dürfte es in Dubai, Miami etc. nicht weit her sein. Da bietet sich wegen der Mayas eher Cancun an. In Bangkok habt Ihr dem gegenüber viele Tempel aber keinen Strand etc. Und wegen 10 - 12 Tagen mit 10 stündiger Flugzeit um die halbe Welt??? Ich weiß nicht.... Geschmacksache.

Hallo Markus,

also ich kann dir Mexico, Punta Cana, Dubai und was zwar nicht auf deiner Liste ist Sharm el Sheikh/Aegypten empfehlen. Habe ueberall schon Urlaub gemacht.

Mexico ist sehr abwechselungsreich, aber ich glaube 12 Tage sind zu wenig Zeit, da man echt viel sehen kann.

Punta Cana ist sehr schoen, aber halt mehr zum entspannen und relaxen. Dubai ist schoen, aber fuer mich persoenlich nur empfehlenswert fuer maximal 1 Woche, dann hat man alles gesehen und es reicht dann auch.

Warum ich Sharm el Sheikh dran gehaengt habe, da ich es einfach nur empfehlen kann (ich lebe hier seit 4 Jahren). Ist sehr abwechslungsreich und der Flug ist nur 4 std. In Sharm el Sheikh ist 12 Monate Sonnenschein. Schoene Straende und man kann auch viel unternehmen.

Von Sharm el Sheikh kann man nach Kairo (Flugzeit: 40 min) , Luxor (Flugzeit 40 min) oder das St. Kathrin Kloster besichtigen, Moses Berg aufsteigen, Wuesten Touren, Schnorcheln & Tauchen...man kann sogar Israel und Petra / Jordanien in einer Tagestour besichtigen.

Wenn du mehr Informationen benoetigst meld dich einfach Lg Nicole

In Sharm el Sheikh waren wir schon :) Danek für die Antwort :)

1

Es gibt auch für Mauritius sehr günstige Angebote, ihr müsst mal ein wenig recherchieren, evtl Flug und Unterkunft induviduell direkt Buchen.

Als Tipp schaut mal unter Kuxville nach, die Familie Kux ist auf Mauritius so bekannt, dass der Ort Cap Malheureux auch unter Kuxville bekannt ist.

Mit dem unten stehenden Link könnte ihr euch mal informieren, wir haben uns dort immer sehr wohl gefühlt u.a. auch weil man durch eine zur Verfügung stehende Hausangestellte sehr umsorgt wird.

Also schaut mal hier

http://www.tripadvisor.de/Hotel_Review-g1187975-d1208499-Reviews-Kuxville_Beach_Cottages-Cap_Malheureux.html

Danke wir werden uns das mal anschuen :)

0

Hallo,

dies ist in Thailand die Hauptreisezeit. Da sind die billigen Flüge schnell ausgebucht. Allso, wenn Ihr nach Thailand wollt, solltet Ihr schnell bis Ende Mai Euren Flug buchen.

Ich würde auch Bangkok und Koh Samui oder BKK und Krabi vorschlagen.

Die anderen Reiseziele kenne ich nicht.

in Europa kannst du nach "Jandia" auf Fuerteventura fliegen. Das ist auch im Winter schön warm 25 Grad. mit Verlaub

Ich war mal für eine Woche in Rio und fands super. Allerdings sieht man in einer Woche nicht so viel von Brasilien, es hat sich aber dennoch gelohnt. Das Land hat einen krassen Kontrast zwischen Arm und Reich (http://www.brasilien.info/kultur/), der einen lange nicht aus dem Kopf geht. Die Strände sind toll, baden würde ich aber nur an den ausgeschriebenen Stellen. Die Tier und Pflanzenwelt ist dort eine deutlich andere als hierzulande ;) Die Christusstatue von Rio mal in echt zu sehen, war unbeschreiblich (kannte sie bisher nur aus Filmen^^). Brasilien lohnt sich!

Was möchtest Du wissen?