Reicht die wasserqualitaet in nepal zum zaehneputzen?

4 Antworten

kommt darauf an wo! in kathmandu in einem westlichen hotel geht die wasserqualitaet. ansonsten abkochen, das stimmt.

Auf jeden Fall abkochen oder auf gekauftes Wasser zurückgreifen. Ich selbst war noch nicht dort, habe aber mehrere Bekannte die ebenfalls in Nepal auf Trekking Tour waren. Alle hatten mindestens ein paar Tage Fieber und Durchfall, obwohl sie vorsichtig mit dem Wasser waren. Also, lieber immer abkochen oder diese Tabletten benutzen.

z.B. Micropur, dann klappts zumindest mit dem Zähneputzen.

0

Wir hatten mal beim Trecking in Nepal zwei Tage Durchfall - eventuell auch wegen verschmutztem Wasser. Speziell in der Höhe ist das ganz unangenehm und schlägt natürlich voll durch bei einem eh schon angestrengten Mechanismus - also ganz klar: Zähneputzen nur mit sicherem Wasser

Nein - reicht nicht!

Ja - lieber abkochen oder Mineralwasser aus originalverschlossenen Flaschen benutzen!

Wenn man in Nepal auf Trekkingtour ist, sollte man keine Plastik Wasserflaschen kaufen, da diese nicht entsorgt werden können. Lieber aus Deutschland Tabletten zur Trinkwasserentkeimung mitbringen, daß ist umweltfreundlicher und gut zum Zähneputzen.

0

ja ich weiss, micropur und nur abgepackt..., verschlossenes wasser. das ahb ich zum trinken auch immer gemacht. immer! zum zähneputzen nie, ausser ich hatte gar kein fliessend wasser! nie und nirgendwo in indien und nepal! mir hat jedenfalls nie was gefehlt, vielleicht glück, vielleicht aber auch nicht zurecht verurteilte wasserqualität. aber wie schon gesagt, wenn du ganz sicher sein willst.....dann...

hatte auch nie probleme, bzw. wenns besonders siffig ist, benutz man ja eh lieber das flaschenwasser

0

Was möchtest Du wissen?