Rayley Beach Krabi oder besser nach Koh Lanta?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie Lotusteich schon sagt, kommt es auch darauf an, was Du für die Unterkunft ausgeben willst. Railay ist eigentlich der Name der ganzen Halbinsel, die nach hinten hohe Felsen und nach vorne das Meer hat, und Railay hat 3 Strände, nämlich Railay West Beach (schömer Strand aber viele Touristen) Railay East (kein schöner Strand aber ruhiger) und die Phra Nang Beach (da liegt nur das Rayavadee) Vielleicht wäre es gut, wenn Ihr Euch eine Unterkunft an der Railay East sucht, wo es ruhig ist, Ihr dann aber tagsüber an die West Beach zum Baden und Sonnenbaden kommt. Noch ein Tip für Krabi: wenn Ihr auch mit einer sehr einfachen Unterkunft zufrieden seid, dann schaut mal an die Emerald Beach,dieser Strand ist noch südlicher als die Ao Noppharat Thara Beach und diese beiden Strände sind nur durch einen Fluss (an dem auch der Nopharat Pier liegt) getrennt.

An der sehr schönen, vollkommen ruhigen Emerald Beach gibt es 3-4 einfache Bungalow-Anlagen, allerdings nichts zum Einkaufen. Man kann sich aber für pro Person 20 Baht über den Fluss übersetzen lassen an die Noppharat Beach und dort am Pier Restaurants und Läden aufsuchen.

Ehrlich gesagt, ich weiss nicht genau, warum an diesem Strand so wenig Touristen sind, denn den Strand sieht man von dem Noppharat Pier aus, oder auch , wenn man mit einer Fähre von Koh Lanta oder von Phi Phi Island kommt und der ist wirklich sehr schön.

Hallo Sabina

nachdem du ja offensichtlich etwas länger unterwegs bist, würde ich evtl. nicht alles so genau vorplanen, sondern spontan von Ort zu Ort reisen. Es gibt in Thailand so viele Internet-Cafes, dass man eigentlich überall spontan was für den nächsten Tag buchen kann. Ein bisschen treiben lassen ...

War 2006 4 Wochen in Südthailand und wir haben unseren ursprünglichen Reiseplan eigentlich ständig geändert.

Wir waren nach 2 Wochen in der Region um Koh Samui 2 Tage direkt in Ao Nang, das uns gar nicht gefallen hat, allerdings nicht am Rai Leh Beach. Dieses Ao Nang war extrem touristisch, ein Internet-Cafe am nächsten und die schlimmsten Mücken in den ganzen vier Wochen, die haben uns aufgefressen, und der Strand und der Ort na ja.

Sind dann nach Koh Lanta und waren ganz unten auf der Insel (Ba Kan Tiang Beach, Pimalai Resort), dort war es sehr schön, aber eher einsam. Aber eine Rundtour mit einem Motorroller hat mir gezeigt, dass auch die anderen Strände sehr schön sind. Aber es gab am Kan Tiang Beach einige lustige Strandbars mit Live Musik, als Pärchen ok, mit einer Freundin oder als Gruppe würde ich die etwas trubligeren Orte im Norden von Koh Lanta bevorzugen, die Strände waren alle sehr schön. Die Auswahl an Unterkünften aller Preisklassen ist riesig.

Ich wäre also eher für Koh Lanta. Wir waren früher viel dort, jetzt wo der Trubel schon recht gross ist weniger. Aber der Süden ist immernoch herrlich und auch mal zum "Schnuppern" der Norden... Wie Endless sagt, es gibt für jeden etwas und die Strände sind nicht übel. In Krabi finde ich die Landschaft mit den Kalksteinfelsen ein Traum. Ray leh ist aber schon ziemlich überlaufen. Krabi-Town gefällt uns immer wieder für 2,3 Tage: Schöne Ausflüge in die Umgebung und vorallem der Nachtmarkt! Da kannst du alle leckeren Thai-Spezialitäten für sehr wenig Geld ausprobieren und geniessen!

Was möchtest Du wissen?