Radtour in Italien mit Kindern - Worauf muss ich achten?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage nach dem Helmtragen stell sich mir nie,egal in welchem Land.Hier geht es um die Sicherheit Deine Kinder!Auch das ein Fahrrad genügend beleuchtet sein muß versteht sich von selber.Ein Radfahrer wird schnell übersehen und gerade auf ruigen Landstrassen ist das nicht ohne.Da Du uns nicht mitteilst in welche Region Du möchtest kann ich zu Radwegen nicht viel sagen...im Norden eher im Süden kaum vorhanden.(es gibt auch in Deutschland viele Regionen wo der Radfahrer nicht auf seperaten Radwegen sondern auf Landstrassen unterwegs ist)

Wichtig finde ich das man mit Kindern die Mittagshitze eher zum baden und Ausruhen nutzt,also früh unterwegs ist.Du solltest also bei deiner Tourplanung ein wenig bademöglichkeiten und nette Orte die man anschauen kann einplanen.

Ich habe gute Erfahrungen damit gemacht den Kindern meine Routenvorschläge zu unterbreiten und sie auswählen zu lassen was sie sich dort anschauen wollen...oder auch nicht.Oft waren das Burgen,Freizeitanlagen,kleinere Feste..da motiviert die Kinder dann auch dieses Ziel zu erreichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die meisten Radwege sind sehr gut ausgebaut. Doch sie sind nicht derart üppig wie in Deutschland. Der Helm sollte ja grundsätzlich immer, besonders bei Kindern getragen werden. Gesetzlich gilt innerhalb der EU das gleiche. Sprich es empfielt sich mit korrekter Ausstattung zu fahren. Jugendherbergen findet man eher weniger. Für den kleinen Geldbeutel empfelen sich Bungalows (Italien ist davon nur so überwuchert) und ansonsten muss wohl auf Hotels und Pensionen ausgewichen werden. Und vorsicht! In Italien müssen die Autos nicht an Zebrastreifen halten. Zebrastreifen makieren dort nur einen Fußgängerüberweg, die Autos haben trotzdem vorrang. Und nochmal vorsicht: In Restaurants wird man zu 50% abgezockt. Sprich man kauft sich eine Limo und zahlt dann 3 euro "Gedeck". Nur wenn man vorhat was zu essen in restaurants gehn. Ich hoffe das war hilfreich und viel spaß in italien

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?