Radreise ins Baltikum gesucht

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Schau doch mal auf der Homepage von Biketeam Radreisen: www.biketeam-radreisen.de. Die bieten sportliche Radreisen in Europa und auch weltweit. Ich war mit denen letztes Jahr im Baltikum und es war echt super. Man kann zwischen 2 Levels wählen und durch das Kartenmaterial, das man für jede Etappe bekommt kann man auch ganz individuell fahren, wenn man mal keine Lust hat in der Gruppe zu fahren. Kann ich wirklich nur empfehlen. Durchnittlich fährt man je nach Level zwischen 70km und 90km. Vielleicht wäre das ja was für dich.

warum willst du denn nicht auf eigene faust fahren? das ist im baltikum überhaupt kein problem! die infrastruktur mit hotels, fremdenzimmern, hütten und auch campingplätzen ist ausreichend dicht, dass man jeden tag eine unterkunft finden kann. straßen- und radwanderwegenetz (dichte, qualität und ausschilderung) sind gut, und mit deutsch und englisch kommt man fast überall durch. die preise sind, vor allem abseits der touristischen wallfahrtsorte attraktiv, und die sicherheit hoch. vorsicht nur - wie überall auf der welt - in den städten wie riga, tallinn, klaipeda, vilnius, kaunas etc. es empfiehlt sich der radwanderführer 'baltikum mit dem fahrrad', kettler verlag. viel glück - und keinesfalls die kurische nehrung sowie die estischen inseln hiiumaa und saarema auslassen!

Ich habe von Radlern, die wir trafen oder die uns besuchten, immer wieder gehört, dass Touren um die 50km offensichtlich im Baltikum optimal sind. Das Baltikum sollte man "hautnah" erleben und nicht im Akkord-Tripp. Gerade die vielen kleinen Begegnungen unterwegs sind dort so eindrucksvoll. Ansonsten würde ich das Land individuell mit dem Auto bereisen, wenn in kürzestem Zeitrahmen möglichst viel besucht/gesehen werden soll.

Was möchtest Du wissen?