Radfahren auf Usedom an der deutschen Ostsee?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

wir waren vorigen Frühsommer "oben" und es war wirklich schön! Manchmal muss man etwas vorsichtig sein, da vereinzelte "Wege" ziemlich holprig sind, dafür wird man später wieder mit wunderschöner Aussicht und netten Menschen belohnt. Hier sende ich Ihnen einen guten Link, der auch ein wenig "Lust" auf die Gegend macht!

http://erwin-rosenthal.de/vorpommern/eine_radtour_auf_usedom.htm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tintoretto
08.04.2011, 09:09

danke für den Stern!

0

Usedom eignet sich gut zum Radfahren. Es gibt ein gutes Radwegenetz und eine wirklich schöne Landschaft.

@calvado

Rügen finde ich zum Radfahren nicht so schön. Es hat sich Radwegetechnisch zwar sehr viel getan in den letzten Jahren, aber mir hat es mehrfach missfallen.

Was ich persönlich noch empfehlen kann, auch wenn es von der Ursprungsfrage abweicht, ist Fischland Darss Zingst, die gesamte Ecke ist ideal zum Radfahren. Gut ausgebautes Radwegenetz und Co.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seit etwa 2 Jahren gibt es ein sehr gut ausgebautes "Fahrradweg-Netz". Man muss also nicht auf der Straße fahren. Und landschaftlich lohnt es sich sowieso.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Rügen und Usedom sind ganz herrlich für Radfahrer. Mein Tipp ist der Radweg auf Rügen von Dranske zum Cap Arkona und dan nordwärts Richtung Juliusruh. Ganz fein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Usedom (auch auf Rügen)kann man hervorragend radeln.

Von Seebad zu Seebad (Bansin-Heringsdorf-Ahlbeck)und auch im "Hinterland".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?