Prora - und was nun tun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Für abends: Prora hat auch ne Disko. Zwar ganz schön trashig und ganz schön riesig und sonst auch nicht unbedingt was für mich, aber fürs Partymachen im Urlaub mal ganz witzig :-)

Die Disko heißt Miami3. Kann man vorher auch im Internet nachschauen, wie das Programm aussieht: http://www.m3-disco.de/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Prora sollte man auch mal in die Ecken gehen, die nicht offiziell zugänglich sind. Dann erst wird die ganze abartige Monstrosität dieses Gebäudes begreifbar. Allerdings gibt es einige nicht ganz ungefährliche Orte, wo Beton- und Armiereisenreste am Boden gefährlich werden könnten.

Zuallererst sollte man aber das Museum besuchen, um zu erfahren, wie das Gebäude mal hätte aussehen sollen und was man damals alles zu bauen geplant hatte. Das macht das Gesamtverständnis viel leichter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von Prora kann man ja zu Fuß nach Binz wandern,alternativ den Bus benutzen.Ausserdem bieten sich Ausflüge in die nähere Umgebung an,eine Fahrt mit dem "rasenden Roland"Besichtigung vom Jagdschloß,ein Tagesausflug nach dem Kap Arkona und den Kreidefelsen,die Seebrücke in Sellin ist ein schönes Ziel,das U-Boot in Sassnitz........

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?