Problem!!! Bitte um Eure Hilfe!!!

3 Antworten

Zu Deinem Reiseveranstalter kann ich nichts sagen, ich kenne Dein ursprüngliches Reisearrangement nicht. Leider gibt es bei Einzelreisenden IMMER diese Einzelzimmerzuschläge, so unfair das auch ist, es ist nicht zu ändern, sonst müsstest Du den vollen Zimmeranteil Deines Kumpels auch bezahlen, was dann wieder teurer wäre als der Einzelzuschlag. Die bezahlt man sogar bei Voraus-Buchungen, wenn das Land in das man reist, diese Einzelzimmerzuschläge gar nicht kennt. Ich habe niemanden, der mit mir reist, so buche ich halt meine Unterkünfte immer vor Ort, ausser wenn ich sehr spät nachts ankomme. Diese Einzelzulagen sind recht happig, speziell wenn es dann noch um ein kleiner Bunkerbett in einem 7m2 Zimmerchen geht. Reise alleine, bezahle den Einzelzimmerzuschlag und geniesse Deine Ferien. Dein Kumpel soll nächstes Mal seinen Urlaub vor der Buchung beim Chef halt früher bestätigen lassen..

Danke erstmal :-) Kannst Du was sagen, was Deiner Erfahrung nach so der Einzelzimmerzuschlag kostet? (Mallorca 3 Sterne)

0
@denniswi

Beim Einzelzimmerzuschlag gibts keine Regel. Das variiert von Hotel zu Hotel, von Veranstalter zu Veranstalter. Ich kann nicht erkennen, was Dein Reisepartner bezahlt hat, und wie hoch seine Stornogebuehren sind. Es waere wahrscheinlich guenstiger und unkomplizierter, einfach alleine zu fliegen, und ganz normal einzuchecken. Der Nichtreisende sollte ... unabhaengig davon...sofort die Stornierung einreichen, da die Gebuehren steigen, je naeher der Abreisetermin ansteht. (In diesem Falle lohnt sich das wohl nicht) Die Erstattung kann dann nach Abreise erfolgen. In einem solchen Fall waere natuerlich eine Reiseruecktrittsversicherung praktisch. Die erstattet dann alle Differenzen. 

0

Ich verstehe das eigentlich nicht. Ich hatte auch mal eine Reise mit meinem Mann gebucht, bin dann aber allein geflogen. War gar kein Problem. Habe dann das Doppelzimmer allein genutzt. Der Betrag von deinem Kumpel ist so und so flöten. Vielleicht findest du noch kurzfristig einen Mitflieger, dann brauchst du nur die Namen ändern, das kostet nicht viel.

Für die Namensänderung wollen die 330 € sehen, für 6 Tage Mallorca, 3 Sterne ;-)

Mir erzählen viele etwas von einem Einzelzimmerzuschlag, wenn der Kollege nicht mitkommt, den müsste ich dann vor Ort bezahlen...

0

Hallo denniswi,

keine Aufregung!! Variante 1) Zwar blöd für Deinen Freund, aber Du fliegst alleine hin, Dein Freund storniert nicht und wenn ja (hat keiner einen Vorteil (und Du wirst ihn überreden, dass nicht zu tun), weil bei 95% Stornogebühr zahlst Du Deinem Freund im Extremfall die 5% Nicht-Stornogebühr aus; das dürfte bei einer Pauschalreise nach Malle zum jetzigen Zeitpunkt ca. 5,- € sein. Ist zwar unglücklich gelaufen für Deinen Kollegen, aber so ist es halt im Leben, wenn man sich nicht frühzeitig um Dinge kümmert!;-)

Variante 2) Du rufst den Chef Deines Kollegen an und erklärst ihm die Situation nett und höflich. Ich bin sicher, dann steht einem gemeinsamen Urlaub nichts im Wege. Grad wenn das immer leger abläuft (Dein Kollege wird`s ja wohl wissen, denn er wird ja nicht aus Absicht Kohle aus dem Fenster werfen), bin ich sicher, der Chef wird ein Einsehen haben (laß es Dir unter uns sagen: Es gibt KEINEN Mitarbeiter, der nicht JEDERZEIT ersetzbar wäre;-)

In diesem Sinne: Schönen Urlaub!

ps. Sag uns, wie`s ausgeht!

0

Was möchtest Du wissen?