Private Unterkünfte in New York

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kannst Du aus den Beschreibungen lesen!

Ich hatte in NYC mal ein ganzes Apartment für mich (der Besitzer hat das als Investment gekauft und vermietet es über airbnb). Ich war auch schon in einer Wohnung und hatte die für mich, da der Besitzer während der Vermietzeit immer bei einem Freund wohnt und ich habe auch schon ein Zimmer in einer Wohnung einer alleinstehenden Frau gehabt (mit eigenem Bad), die mit in der Wohnung war und mit der ich auch einiges unternehmen konnte.

Also, alles ist möglich! Die Beschreibung durchlesen und evtl. auch einfach anfragen! Ich finde es einfach immer angenehm, bei mehreren Tagen nicht jeden Tag zum Essen gehen zu müssen, sondern sich auch mal selbst etwas machen zu können. Frühstücken war ich immer irgendwo in der Nachbarschaft - Gelegenheiten dafür gibts ja in Manhattan viele!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das sind vacation rentals so in der Richtung mehr oder weniger bed and breakfat (BnB) - manchmal mit, manchmal ohne, je nach dem wie man das wünscht. Du hast ein eigenes Zimmer. Möglicherweise, dass der Besitzer in der Nähe wohnt., Gibt es anscheinend sehr oft auch auf dem Land und sie sollen gut sein, entprechen aber nicht einem Hotel. Geh auf Deiner Seite mal auf Airbnb picks, dann hast Du auch die diversesten Angebote. Bei Privaten zu wohnen wäre schon eher couch-surfing.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Roetli 02.11.2012, 14:10

Der Unterschied zu Couchsurfing ist vor allem, daß das nichts kostet - aber auch da hatte ich schon mal eine eigene Einliegerwohnung für mich, aber nicht in Manhattan :-)!

AirBnb ist halt kostenpflichtig, Frühstück habe ich bis jetzt allerdings dort noch nirgends gefunden.

0

Gute Privatunterkünfte in New York bietet Nalla Smith an (nalla@goosetattoo.com).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?