Prepaidkreditkarte oder Normale Kreditkarte für Asienurlaub

Das Ergebnis basiert auf 6 Abstimmungen

VISA Karte 83%
Prepaidkarte 16%

11 Antworten

Ob Prepaid oder normale Kreditkarte spielt so erstmal keine Rolle. Was vielmehr eine Rolle spielt, sind die Gebühren, die beim Einsatz ausserhalb der Euro-Zone anfallen. Gerade Filialbanken berechnen hier oft 5 Euro und mehr, je Abhebung. Unter http://www.welchekreditkarte.net/thailand-reise/ gibt es eine Übersicht von Kreditkarten, mit denen man in Thailand Geldabheben kann, ohne Gebühren zu zahlen. Auch wichtig, sind die Gebühren, die anfallen, wenn man im Ausland mit Karte bezahlt. Da gibt es derzeit nicht viele Anbieter, die darauf verzichten.

Prepaidkarte

Ich bin seit Jahren selber in Asien unterwegs und habe eigentlich stets gute Erfahrungen mit den Prepaid Kreditkarten gemacht. Ich nutze diese aber lediglich als Ergänzug / Notfallkarte zu meinen regulären Kreditkarten. Besonders beim Abheben von Bargeld punktet meine Karte, da keine Fremdwährungsgebühren anfallen. Nähere Informationen finden sich zum Beispiel hier: http://www.kreditkartenprepaid.org

In diesem Zusammenhang will ich auch noch all diejenigen vorwarnen, die nach Japan reisen. Seit Anfang Mai wird hier die MasterCard an den meisten Automaten nicht mehr akzeptiert, da das System anscheinend umgestellt wird. In Postfilialen ist dies aber immer noch möglich!

Was möchtest Du wissen?