Plimmiri auf Rhodos

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Plimmiri ist ein Fischerdorf am Meer mit eigenem kleinen Hafen. Der Strand ist wirklich sehr schön und nicht so überlaufen. Direkt im Dorf ist nicht so viel los (außer im Club), da muß man dann in die nächsten Orte fahren/radeln. Du kannst Dir auch einmal die Webseite http://plimmiri.com ansehen.

Plimmini ist wirklich ein winziges Nest, ohne jegliche Infrastruktur. Und mit fast nur aelteren Bewohnern, da die juengeren in groesere Orte abgewandert sind. Die ehemalige Anlegestelle fuer Fischerboote und Perlentaucher wird inzwischen eher fuer Sportboote genutzt. Die Resorts - auser dem Magic Life gibts noch mehrere andere im Umfeld - sind isolierte "All Inclusive" Anlagen. Es ist nicht geplant. dass die Cluburlauber die Anlage gross verlassen, auser zu organisierten Ausfluegen. Es existiert auch kaum Nahverkehr, da die Gegend im duenn besiedelten Suedosten  der Insel liegt. Zu Fuss erreicht man nicht so schnell irgendetwas. Selbst die einzige Dorftaverne ist nicht immer geoeffnet, und liegt auch einige Kilometer weg.

Ich fands ok, aber ist wie schon gesagt wurde, relativ wenig los... also wenn du eher so der abenteuerurlauber bist, wird das weniger was für dich sein. was mir im gedächtnis geblieben ist, waren die herrlichen gelmatratzen - dagegen hat zuhause schlafen gar keinen spaß mehr gemacht, seitdem schlafen wir hier auch so ( http://www.perfekt-schlafen.de/matratzen/gelmatratzen/ ) - Zum wandern ist die Gegend aber bestens geeignet und die Luft ist herrlich!

Was möchtest Du wissen?