PKW Gebühren Spanien-Frankreich?

3 Antworten

Da müsste man wissen, wo du über die Grenze gehst. Am südlichsten liegt Mulhouse/ Mühlhausen ( bei Freiburg). Der Mautrechner von Frankreich gibt für die Strecke Mulhouse- Le Boulou (letzter Ort vor der span. Grenze/ Mittelmeerseite) ca 70 € einfach an. http://www.autoroutes.fr/fr/itineraires.htm?itiFrom=mulhouse&itiTo=le+boulou . Anders ist die Strecke, wenn du an die Atlantikseite von Nordspanien fährst, aber da müßte ich wissen, von woher du kommst. Ich nehme zwischendurch immer mal die Landstraße, weil das eine nette Abwechslung ist, vor allem in Südfrankreich (ca. ab Lyon) ist das schön. Es gibt alte Baumalleeen, die Schatten spenden, was nach der eintönigen, heißen Autobahn recht angenehm ist. Da komme ich immer mit der Hälfte der Gebühren hin, dauert halt auch etwas länger.

Danke erstmal für die schnelle Antworten. Ich komme aus Frankfurt a.M und bin relativ Offen für Vorschläge. Allerdings Paris muss auf jeden Fall dabei sein. Allerdings das mit der Atlantik Küste hört sich sehr interessant an. Die Route habe ich mir gemerkt und werde heute Abend mich damit auseinander setzen. Danke

lg

Simin

0

Sehenswerte Orte im Baskenland?

Welche Orte im Baskenland sind sehenswert? Was sollte man sich in dieser Region anschauen?

...zur Frage

Ist es ratsam, daß 2 Frauen allein den Oman mit dem Mietwagen bereisen

...zur Frage

Gebühren bei Opodo?

Hat einer in letzter Zeit bei Opodo gebucht? Habe bisher eher schlechte Kritik zu Opodo gelesen, da sie wohl je nach Bezahlart ganz schöne Gebühren draufschlagen, Habe aber dann einen Bericht gelesen, dass das wohl irgendwie vor Gericht ging . Da opodo nur Entropay als kostenlose Bezahlmethode anbot und da Entropay in Deutschland kaum verbreitet ist, wollte man wohl irgendwie darüber entscheiden, dass die anderen Zahlmethoden wie Kreditkarten &Co auch kostenlos bzw günstiger werden soll. Das Urteil im Bericht war allerdings noch nicht gefällt (ich glaube der Bericht war glaub ich vom Okt 2015). Hat zufällig jemand seitdem dort gebucht und kann mir etwas über die Gebühren erzählen? In den AGB finde ich leider nichts konkretes wie hoch die Gebühren sind.

...zur Frage

Maut in Norwegen

Hallo,

ich habe eine Frage bezüglich der Maut auf norwegischen Straßen und wäre sehr dankbar, wenn mir jemand weiterhelfen könnte!

Ich beabsichtige im Oktober eine Rundreise durch Norwegen per Mietwagen zu unternehmen. Ich habe über die Mautpflicht mancher Straßen gelesen. Daraufhin habe ich mich auf den offiziellen Seiten des AutoPass erkundigt und habe nun folgende Frage:

Gerne würde ich den AutoPass für Besucher in Anspruch nehmen und die Gebühren einfach von meiner Kreditkarte abziehen lassen. Leider kenne ich das Kennzeichen meines Mietwagens bisher nicht, da ich diesen erst in Norwegen in Empfang nehmen werde.

Ist es möglich die norwegischen Straßen mit dem norwegischen Mietwagen zu befahren und sich erst nach Rückkehr in Deutschland, ca 1 Woche später, für den AutoPass anzumelden und dann die Gebühren rückwirkend dort zu begleichen.

Habe gelesen, dass die Daten 14 Tage gespeichert werden.

Mit freundlichen Grüßen

André Antweiler

...zur Frage

Lohnt sich bei Interrail die VISA-Card europaweit?

Hallo!

Meine Freundin und ich wollen im Sommer für drei Wochen Interrail machen. Die Route haben wir auch schon ungefähr, wir wollen an der französichen Mittelmeerküste entlang runter nach Spanien und dann durch Spanien an die Atlantikküste.

Meine Frage ist jetzt: Wie mache ich es am besten mit dem Geld? Es ist ja nicht ratsam, das ganze Bargeld mit sich zu führen, allerdings will ich auch nicht immer so viele Gebühren zahlen wenn ich im Ausland am Automaten Geld abhebe. Meine Bank hat mir empfohlen, mir eine Visa-Karte ausstellen zu lassen, mit der ich in ganz Europa an Visa-Automaten kostenlos abheben kann.

Habt ihr damit schon Erfahrungen gemacht? Gibt es in Frankreich/Spanien viele Automaten, die die Visa-Karte akzeptieren?

Ich würde mich sehr über Antworten freuen, vielen Dank schonmal im Vorraus!

LG, Julia

...zur Frage

Sohnenmann will zur Olivenernte ans Mittelmeer?

Mein Sohn ist 19 und hat irgendwo gehört, dass es im Mittelmeer Bauern gibt, wo man bei der Olivenernte helfen kann. Am besten wäre es mit freier Unterkunft und Verpflegung - bezahlt werden möchte er nicht mal. Ich möchte ihn da gerne unterstüzen, weil ich die Idee großartig finde. Habt Ihr eine Idee wo wir uns informieren oder melden könnten? (Italien, Spanien oder Frankreich wären ihm sehr lieb)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?