Pilgerstätte Lourdes in Frankreich sehenswert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Was es zu sehen gibt....jedenfalls als ich vor einigen Jahren dort war hatte es Hundertausende von Touristen und Pilgern, man wurde bald Tod getrampelt. Man quetscht sich durch ewige Schlangen um am Glassarg kurz einen Blick zu riskieren, danach oder davor natürlich der Gang zur Quelle und zum Geburtshaus der Bernadette. Mein Fazit sehenswert sind für mich als Agnostiker, eher die Menschenmassen welche teils imbrünstig betend diesen Ort besuchen und die Souvenierläden die sich bald stapeln und alle das gleiche Anbieten, oft wohl noch irgendwo mit dem Vermerk "Made in China".

Also wenn dich so etwas interessiert, dann schau es dir ruhig an.

Ich war auch mal da, als so eine Wallfahrt mit etlichen Tausenden Menschen stattfand, die sich alle zur Grotte gedrängelt haben.

Es war schon irgendwie beeindruckend. Aber für mich ist das nichts. Man sollte aber immer neugierig bleiben. Also fahr mal hin, schau dir die Grotte an, und lass die Atmosphäre von Lourdes auf dich wirken.

Was mich jetzt noch interessiert, wie oft in Lourdes solche Prozessionen stattfinden und ob den Rest des Jahres nichts los ist. Ich war nämlich nur an einem Tag da. Das weiß vielleicht irgendwer?

Aber ich fand es auf jeden Fall interessant.

Was möchtest Du wissen?