Philosophenweg in Heidelberg - was hat es damit auf sich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Philosophenweg liegt auf der anderen Neckarseite als Stadt und Schloss. Daher hat man einen schönen Blick über den Fluss auf Stadt und Schloss gegenüber, viele sagen den schönsten Blick. Da die Kulisse seit einigen Jahrhunderten mehr oder weniger unverändert ist, hat der Weg auch eine geschichtliche Bedeutung, wenn man bedenkt, wer ihn bereits gelaufen ist an Heidelberger Gelehrten und Besuchern der Stadt.

Man hat vom Philosophenweg einfach einen wunderbaren Ausblick über Heidelberg und das Schloss! Dreimal im Jahr ist in Heidelberg auch Schlosbeleuchtung und um sich das anzuschauen stellt man sich am besten auf den Philosophenweg! Wenn du den Heiligenberg weiter rauf läufst bist zur Spitze erreichst du auch die Thingstätte... auch ein empfehlenswertes Ziel!

Der Philosophenweg ist nicht nur ein Naturtraum sondern hat auch einen historischen Wert. Große Dichter, Denker und Philosophen wurden hier zu großen Werken angeregt was letztlich zu der Namensgebung führte. Auch wenn der Weg teilweise sehr steil ist und ca. 2 km lang, sollte man sich hierzu unbedingt die Zeit nehmen (vorausgesetzt man ist gut zu Fuss).

www.reklacheck.com

Was möchtest Du wissen?