pfifferlinge suchen in Bayern?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

es gibt in Bayern sicher Stellen, wo man Pfifferlinge und andere Pilze sammeln kann. Nur - warum sollte man Dir diese geheimen Plätze verraten ;-) ?

In manchen Gegenden wird aber vom Pilzesammeln noch immer abgeraten, weil diese nach der Reaktor-Katastrophe von Tschernobyl weiterhin belastet sein können.

Während der Pilz-Zeit im Herbst gibt es in vielen Orten Pilz-Spezialisten, die Führungen anbieten. Vielleicht machst Du Dich darüber mal kundig.

Sie können nicht nur belastet sein, sie sind es immer noch (es ist ja noch nicht einmal die Halbwertzeit vergangen)! Aber da schert sich ja niemand mehr etwas drum, auch nicht an den belasteten Pfifferlingen aus Polen etc....

0

Na klar, Hansi,

ich veranstalte pfiffige Reisen. Du kannst bei mir alles buchen, Pfifferlinghäuschen (die Betten sind auf Pfifferlingen gebettet, also super weich, muffelt gelegentlich bisschen). Rundherum kannst du sammeln und dir sicher sein, du wirst nicht vergiftet, alles ökologisch unbedenkliche, super pfiffige Pfifferlinge. Ich bin der erste und einzige Reiseveranstalter, der so etwas macht. Melde dich bitte bei pfifferlingsspezialist@gmx.com

;-) dann kann ich bei dir sicher auch Ferien in Schlumpfhausen buchen........... <3

0
@lisapisa

@lisapisa: es gibt nichts, was es nicht gibt (mein heimlich wünschenswerter Beruf wäre ja eh Reiseplanerin, aber zu spät, zu alt, aber ich schau mal, ob ich ein Schlumpfhausen-Häuschen für dich finde, ok?? Ich denke da grad an Neuseeland bei den Hobbits, da würden sich evtl. Schlümpfe auch wohl fühlen, hmm??

0

Was möchtest Du wissen?