Peru: Highlight für 1-2 Wochen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei nur 1-2 Wochen würde ich nach Cusco fahren (Machu Picchu, Sacred Valley, Stadt selbst!) und von dort nach Puno an den Titicacasee weiter fahren - da gäbe es neben dem Bus noch das Flugzeug, aber viel schöner - einen herrlichen Zug! Dort ist ein Besuch bei den Uros auf den schwimmendene Inseln sehr interessant, oder in Sullustani die Begräbnistürme anschauen.

1-2 Wochen finde ich jedoch extrem wenig für dieses so vielfältige und abwechslungsreiche Land!!! Statt eines 'Schnelldurchlaufs' durch möglichst viele südamerikanische Lände würde ich mich bei so begrenzter Zeit auf eins oder zwei (z.B. Peru und Bolivien) beschränken!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es ganz einfach weglassen, das lohnt nicht. Schau dir höchstens machu picchu an. Dafür einige Tipps: Du kannst die Strecke von Ollantaytambo nach Aquas Caliente laufen, und zwar an den Zuggleisen entlang. das dauert 8 stunden und du sparst ca. 120 dollar!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich kann Roetli nur recht geben!

Wenn Du dann irgendwann die "übliche" Route durch Peru organisiert hast, dann fahre doch auch noch zum "Geheimtipp" Arequipa, hier hatte ich was geschrieben: http://www.reisefrage.net/frage/praktikum-mach-in-peru-lieber-in-lima-oder-arequipa

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Seehund
26.05.2011, 22:55

Hallo nochmal,

deine Frage impliziert so viel, dass ich dir neben dem üblichen Internetstudium nur noch das hier: http://www.reisefrage.net/tag/peru/1 empfehlen kann. Gute Reise!

LG

0

Was möchtest Du wissen?