Perth oder Melbourne ?

2 Antworten

Hallo Christian, ich bin gerade in der Endplanung einer 1-jährigen Weltreise ab nächsten Juni und hatte ein ähnliches Problem mit Australien. Inzwischen habe ich - nach Sichtung vieler Infos aus dem Web, von Freunden, aus Reisführern - beschlossen, meinen zur gleichen Zeit geplanten Aufenthalt auf Oktober/November zu verlegen. Wenn August, dann würde ich Dir zu Perth raten - wie gesagt, nicht aus eigener Erfahrung, sondern (bis jetzt!!) nur wegen Infos von anderen!

Ich bin damals im Juni in Melbourne angekommen und es war schon sehr herbstlich und ungemütlich. Wenn du also Wert auf ein bisschen Sonne legst, dann solltest du unbedingt Perth wählen. Wenn du aber eine etwas größere Stadt mit vielen Studenten, einem riesige Kulturangebot und zahlreichen Nationen bevorzugst, solltest du Melbourne besuchen. Melbourne wurde bereits mehrfach zur lebenswertesten Stadt der Welt unter der Berücksichtigung der kulturellen Gegebenheiten, des Klimas, den Lebenshaltungskosten und des sozialen Umfeldes, gewählt. Der kälteste Monat ist der Juli mit 9,7 Grad Celsius im Durchschnitt.

Zwei Wochen Rundreise Frankreich - Tipps?

Hallo,

eine Freundin und ich (beide 20) möchten diesen Sommer zwei Wochen durch Frankreich reisen - leider geht das nur im August (mache mir etwas Sorgen wegen Hitze, Überfüllung und Preisen...ist es wirklich so schlimm zu der Zeit?).

Wir kennen uns beide nicht aus in Frankreich, abgesehen von Paris, deswegen freuen wir uns über jegliche Tipps.

Wir hatten jetzt überlegt, die erste Woche durch die Normandie und Bretagne zu fahren, uns kleinere Orte anzuschauen, vielleicht auch Mont-Saint-Michel, und die Landschaft zu genießen.

Und dann als zweite Etappe runter in den Süden zu fahren, um noch ein bisschen Strandurlaub zu machen. Ideal wäre dabei ein schöner (billiger?) Ort, von dem aus vielleicht die ein oder andere Stadt an der Cote d'Azur (oder auch weiter westlich) erreichbar ist, sodass wir vielleicht noch ein, zwei Städte oder die Schlucht von Verdon besichtigen könnten.

Da wir, wie es aussieht, mit 20 noch kein Auto mieten können, wären wir auf Züge angewiesen.

Was haltet ihr von dem Plan? Ist der Weg vom Norden ganz in den Süden gut machbar, oder würdet ihr uns eher davon abraten? Sollten wir uns eher auf ein Gebiet festlegen? Da schrecken wir vor der Cote d'Azur etwas zurück, weil sie so teuer und überfüllt sein soll zu der Zeit. Andererseits gibt es dort die meisten Orte zu sehen, und ein paar Tage Strand wäre auch toll..

Städte- und Verbesserungstipps sind sehr willkommen!

Vielen Dank schon mal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?