Pauschalreise Reklamation

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Klar kannst Du eine Preisreduktion verlangen. Wer sollte Dir das verbieten ?

Dir Frage ist, bekommst Du sie auch ? Und da ist die Anwort, jedenfalls hinsichtlich der Reisezeiten, ein klares Nein: Nach Allgemeinem Verständnis sind der An- und der Abreisetag eben jenen gewidmet und keine Urlaubstage. Da kann der Veranstalter recht frei schieben und eine Ankunft vor Mitternacht ist allemal im Rahmen.

Der verlegte Abflugsort könnte Grund für eine Reklamation sein. Hier käme es auf die näheren Umstände an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anreisetag wird nicht als Urlaubstag gerechnet... du bist also bestimmt chancenlos , wenn die reklamieren willst .Außerdem sind bei Charterfluegen auch die Flugzeiten immer unverbindlich und können sich immer noch auch sehr kurzfristig ändern .Du kannst es dennoch versuchen ( innerhalb der Frist zur Reklamation nach Beendigung des Urlaubs ) ,wenig Hoffnung mach ich da allerdings nicht . Eine reklamatoin muss du aber nicht beim Reisebeuro einlegen -das ist nur der vermittler- sondern ,wenn ,dann beim Reiseveranstalter .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da der erste Tag nicht als Urlaubstag sondern als Reisetag gerechnet wird dürftest du kaum Chancen haben, zumal du ja sogar am selben Tag angekommen bist und nicht z. B. erst gegen morgen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?