Patagonien auf eigene Faust bereisen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier habe ich eine ganz hilfreiche Seite gefunden, allerdings nicht auf Deutsch: www.argentina.travel.

Klar kann man das, gerade die Gegend um den Lago Argentino bietet hier einiges an Unterkünften und Aktivitäten. Das Problem ist eher der Transport. Es gibt ganz verlässliche Überlandbusse (es zieht sich allerdings ...), die sind günstig. Die Flüge sind zum Teil sehr teuer und zudem früh ausgebucht. Schau mal unter www.losglaciares oder bei El Calafate.

Freunde von mir sind durch Patagonien gereist und die Photos hauen einen wirklich um! Die waren zu dritt unterwegs und haben alles auf eigene Faust gemacht, was ganz gut geklappt haben soll. Allerdings muss man zur richtigen Jahreszeit nach Patagonien reisen, also während des dortigen Sommers, sonst sind viele Strecken unpassierbar und viele Nationalparks geschlossen.

Mietwagenbedingungen für Argentinien - unbefestigte Straßen

Hallo liebe Reisefreunde,

wir werden im Februar Argentinien und Chile bereisen und dort die ein oder andere Strecke mit dem Flugzeug zurück legen. Für den Aufenthalt in und um El Calafate wollen wir allerdings einen Mietwagen buchen. In den Mietbedingungen für Kleinwagen steht jedoch stets, dass man nicht auf unbefestigten Straßen fahren darf. Das ist meiner Meinung nach aber völlig unverständlich und sinnfrei, da die Mehrheit der argentinischen Straßen nicht asphaltiert ist! Hat jmd von euch Erfahrungen mit Mietwagen in Patagonien gemacht? Ist das ein Problem und sind da eventuell bestimmte Straßen von dieser Klausel ausgenommen? Sollte das wirklich so streng gehandhabt werden kann ich mir nicht vorstellen, dass überhaupt irgendjemand einen Mietwagen ohne 4x4 in Argentinien buchen würde...

Viele Grüße und Danke schon mal vorab für eure Beiträge!

Claudia

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?