Paris, Eiffelturm, Sehenswürdigkeiten

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Kommt jetzt ganz drauf an, was für eine Fahrkarte Du Dir kaufst. Wenn Du ein Paris Visite Ticket hast, das auch für den RER gültig ist, kannst Du andere Stationen nutzen, als nur mit der Metro. Wenn Du einfach direkt zum Eiffelturm willst, steigst Du Champ de Mars-Tour Eiffel aus. Das ist eine RER-Station. Die nächstgelegene Metro ist etwas weiter weg, das ist Bir Hakeim. Wenn Du den Turm zuerst noch von weiter weg schön fotografieren willst, geht das am besten vom Trocadéro aus. Die Metrostation heißt auch so, Trocadéro. Von da aus kann man dann in wenigen Minuten bequem übers Marsfeld zum Eiffelturm rübergehen, ist nicht weit. Notre Dame steigt man an der Station St. Michel oder Cité aus, letzteres dürfte etwas näher sein, wenn Du den RER nutzen kannst, kommst Du wieder etwas näher dran, da gibt es eine STation die auch so heißt, Notre Dame. Die Rue de Rivoli ist lang. Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, wo sie endet, aber ich glaube, Du kannst von Chatelet bis Palais Royal überall aussteigen, das ist immer noch Rue de Rivoli, vielleicht so gar bis Tuileries, bin mir aber nicht sicher. Zum Arc de Triomphe kannst Du von da aus gleich weiter durchfahren bis Charles de Gaulle-Etoile, das ist die gleiche Metrolinie, die nach La Défense fährt.

Ich find schon, daß man einmal auf der Spitze des Eiffelturms gewesen sein sollte. Zum Anstehen und wie lang die Schlangen morgens schon sind, kann ich leider nichts sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo XsmileyX,

nahe des Eiffelturms liegen die Metrostationen Bir - Hakeim ( L. 6) und Trocadero (L. 6 und 9). Von der Esplanade du Trocadero bietet sich zudem ein beeindruckender Blick zum Eiffelturm.

Direkt beim Triumphbogen liegt die Station Charles de Gaulle - Etoile (Schnittpunkt einiger Linien), nahe Notre Dame die Station Cite (L. 4). Von Notre Dame unbedingt weiter zur Ile Saint - Louis gehen, enge Gässchen und mit Berthillon ein wunderbares Eiscafe, solltest du nicht versäumen.

Durch die Rue de Rivoli fährt die Linie 1 und teilweise die Linie 7. Einen Metro Plan hänge ich an: http://www.parisinfo.de/metro-plan-karte.htm

Wir waren ca. 30 Minuten vor dem Öffnen beim Eiffelturm, die Wartezeit hielt sich in Grenzen. Mittags dürfte auch eine ganz gute Alternative sein, da sind viele Touristengruppen beim Essen.

Ob es sich lohnt bis hinauf zu gehen musst du selbst entscheiden, bequemer ist es mit dem Aufzug. Der Blick von oben über Paris lohnt sich auf jeden Fall.

LG und viel Spaß in Paris

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eiffelturm ist ätzend überlaufen und Paris ist sowieso eine schreckliche Stadt. Hat mir überhaupt nicht gefallen! Von Romantik keine Spur.. Fahr lieber woanders hin

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?