Panne mit dem Auto in Norwegen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Unabhängig einmal davon, dass hier sicher der Vermieter der erste Ansprechpartner sein sollte, kannst Du notfalls auch über den ADAC Hilfe bekommen.

Du rufst einfach in München an und der ADAC sorgt dann dafür, dass seine norwegische Partnerorganisation Dir zu Hilfe kommt und das Problem löst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo marsilius, du musst doch einen Vermieter haben wie zum Beispiel Europcar oder Sixt usw., hier musst du erst einmal Anrufen und Fragen. Diese Unternehmen haben in fast allen Ländern eine Niederlassung und von dort wird dir dann auch geholfen. Sollte dies nicht möglich sein, wird dir dann mitgeteilt bei welchem Unternehmen du dir Reparatur durchführen lassen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?