Ostküste von Miami nach Chicago

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Der Acadia Nationalpark ist in Maine, also ziemlich weit im Nordosten! Da könntet Ihr, ich nehme mal an, Mitte Oktober schon Pech haben, daß er bereits geschlossen ist - hängt ein wenig vom Wetter ab, könnte schon Schnee liegen oder eisig sein! Und es wäre eine ziemlich weiter Umweg!

Aber von NYC zu den Niagara Falls wäre ein Abstecher entweder in die Appalachen (NY) oder die White Mountains (New Hampshire) sinnvoll - streift Ihr eh schon fast - ist auch traumhaft für Wanderer!

Aber bei 27 Tagen für das Pensum, das Ihr Euch vorgenommen habt (und wo es überall viel zu sehen gibt) sehe ich sowieso keine 'Luft' für zusätzliche Uternehmungen! Ihr habt 14 Anlaufstellen, darunter einige so "umfangreiche", wo man ja nicht nur einen Tag bleiben will, dann noch 3 Tage bei Euren Verwandten - bleiben 10 Tage für die etwa 5000 km dazwischen! Das heißt JEDEN Tag mindestens 500 km fahren, ohne Euch aufdem Weg mal was anzuschauen oder zuviele Stops für Fotos machen zu können! Wie wollt Ihr denn da eigentlich noch 'Umwege' einplanen???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von znuk87
29.09.2011, 02:56

Roetli. Besten Dank für deinen Komentar. Ich denke ebenfalls das wir schon genug vor haben, deshalb dachte ich auch an einen Nationalpark im nord-osten wo wir noch hingehen könnten , wenn wir allenfalls noch zeit hätten, was wir wahrschenlich nicht haben. WIr haben insgesammt 31 Tage abzüglich den 2-3 Tagen bei den Verwanten. Hast du evt. noch paar Tipps was man unbedingt sehen muss bei der Route die wir im Sinn haben? Ich habe halt bedenken das wir etwas sehenswerdtes verpassen. Besten dank im voraus. freundliche Grüsse aus Key West

0

Was möchtest Du wissen?