Ostküste Malaysia

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

'Überlaufen' sind sie sicherlich nicht - denn die Unterkünfte sind ja immer nur ein Stück weit aus dem Regenwald heraus geschnitten und nehmen nur einen kleinen Teil der beiden Inseln ein - alles andere ist undurchdringlicher Urlaub!

Die Perhentians sind halt eher Inseln für Naturliebhaber und vor allem Taucher/Schnorchler - und die legen vielleicht nicht so unbedingt Wert auf gehobene Unterkünfte sondern auf 'gehobene Unterwasserreviere'!

Ich war in einer kleinen Low Budget Anlage, hatte meine eigene kleine sehr saubere Hütte und das Essen war einfach nur köstlich - viel Fisch und Meeresfrüchte und göttliche tropische Früchte in ständig wechselnden Kombinationen! Auch der Sandstrand stimmte - aber "ein kleines schickes Hotel" war es nicht! Das Problem ist halt wie überall, sobald solche Art von Hotels gebaut werden, kann man darauf warten, daß die Besucherzahlen im Nu stark ansteigen und dann ist es halt ganz schnell 'überlaufen', laut und teuer...

Euren Vorstellungen am Nächsten käme wohl das 'Bubu Resort' auf Perhentian Kecil - aber auch das kein modernes Hotel sondern ein eher traditionelles Gebäude, aber meiner Meinung nach sehr hübsch gemacht! Die diversen Bewertungsportale im Web sollten Euch bei der Auswahl weiterhelfen können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
04.02.2012, 15:55

Ach so - "all-inclusive" macht dort Sinn! Es gibt keine Geschäfte, keine Strandpromenade, keine Cafés und auch nur ein anderes Restaurant auf der Insel! Also abends flanieren ist auf den Perhentians nicht möglich - da bleibt nur der Jetty, die Hotelterrasse oder der Sandstrand selbst! Aber das ist ja gerade das Schöne dort...

0

Ich dir die wunderschöne Insel Tioman an der Ostküste von Malaysia im Südchinesischen Meer empfehlen. Die Insel hat weiße Sandstrände, hohe vom Dschungel bedeckte Berge und einzigartige Korallenriffe die sich wunderbar zum Schnorcheln eignen. Dorthin kommst du mit dem Flieger von Kuala Lumpur oder von Singapur (Seletar Airport). Auf Tioman kannst du die Seele baumeln lassen. Es gibt nur eine Straße und einen kleinen Flughafen, keine Abgase, kein Motorenlärm, fast keine Autos, nur die der Einheimischen, daher auch kein Verkehrschaos. Ferner kannst du auf Dschungelwanderung gehen, zum Tauchen hinausfahren, angeln, golfen oder einfach nur relaxen. Für mich war diese Insel auch ein kleines Stück vom Paradies. Vielleicht ist ja das Japamala Resort etwas für euch: http://www.japamalaresorts.com/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Wie wärs denn dann mit der Westküste? Pangkor Laut, eine Privatinsel und garantiert nicht überlaufen. Für das Resort gabs schon etliche top Auszeichnungen. Stars und Sternchen steigen hier übigens gerne ab da garantiert "paparazzifrei". Wer schon da war: z.B. Jodie Foster, Joan Collins, Rubens Barrichello, Luciano Pavarotti, Steve Forbes...

http://www.pangkorlaut.com/

Grüße aus Kuala Lumpur!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wir waren auf Tioman in einem Tauchressort. Das war sehr schön, obwohl wir selber nicht tauchen. Aber Unterkunft und Essen waren ausgezeichnet. Man hat halt außer dem Ressort nichts, das nächste Dorf war ein Fußmarsch durch den Regenwald von ca. 30-40 Minuten! Aber überlaufen war das nicht, sehr ruhig!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Roetli
04.02.2012, 19:02

Gibt es dort inzwischen ein 'schickes Hotel mit Bungalowanlagen', wie sich die Fragestellerin das vorstellt?

0

Was möchtest Du wissen?