Osterfeuer in Hamburg?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Moin Beachpeach,

die Osterfeuer in Hamburg haben eine lange Tradition...;) Hier habe ich Dir eine nette Zusammenfassung rausgesucht: Quelle Hamburger Abendblatt, Rubrik Kindernachrichten: "Woher dieser Brauch kommt und was er ursprünglich zu bedeuten hatte, darüber wird viel spekuliert. Am häufigsten wird erzählt, dass die Flammen den Winter vertreiben und die Sommersonne begrüßen sollen. Auch Hexen und böse Geister soll das Feuer verbannen. Deswegen sind vielerorts Hexenpuppen aus Stroh auf der Spitze des Scheiterhaufens aufgestellt. Zudem sollen die Flammen für Fruchtbarkeit stehen und damit für eine gute Ernte sorgen. Nachdem das Feuer erlöschen war, wurde früher die Asche auf den Felder verteilt. Weil Holzasche ein guter Dünger ist, hat dies natürlich auch immer gut funktioniert. Wer das Osterfeuer erfunden hat, darüber scheiden sich ebenfalls die Geister. In einigen Erzählungen heißt es, bereits die Römer hätten lange vor Christi Geburt im Frühling große Feuer entfacht. Einigkeit herrscht aber darüber, dass das Osterfeuer keine Erfindung der Kirche ist. Die Christen sollen diesen Brauch übernommen haben, um die Auferstehung Jesu zu feiern."

Eine gute Übersicht, wo Osterfeuer am Ostersamstag statt finden, findest Du auf der Hamburg-Seite: http://www.hamburg.de/ostern/1203972/osterfeuer.html Ich mag die Osterfeuer an der Elbe und im Niendorfer Gehege ganz gerne. Da aber in der Hamburger Behörde scheinbar keine Osterfeuer-Fans sitzen, wurden beide letztes Jahr nicht genehmigt. Wie es dieses Jahr aussieht, muss ich jetzt selber erstmal in der Liste nachschauen.

Und hier noch der Link für die Öffentlichen Verkehrsmittel in Hamburg: http://www.hvv.de/index.php Da kannst Du Dir gleich anzeigen lassen, wie Du zu dem ausgesuchten Osterfeuer kommst. Viel Spaß bei diesem Spektakel!

0

Nehme an, du kennst jemanden in Hamburg und wirst den besuchen. Der kennt bestimmt die guten Plätze in seiner Nähe, die sind nämlich manchmal privat oder in kleinen Rahmen, dann machen die am meisten Spaß.

Ich mus Kilkenny recht geben. bei dem was bei osterfeuern an Alkohol konsumiert wird, ist ärger meist vorprogrammiert. Aber Spaß macht es trotzdem und ausßerdem sind ja nicht überall idioten unterwegs.

Dann pass aber gut auf Dich und Deine Wertsachen auf.... Hier fliegt jedes Mal so dermaßen die Kuh, wenn Osterfeuer ist. Alkohol fliesst an den verschiedenen OF-Location immer in rauhen mengen , was natürlich dem ganzen eine ganz besondere Eigendynamik verschafft. Ich war 2x auf einer Osterfeuer-Veranstaltung (Övelgönne und Rahlstedt) . Endete beside Male mit Schläügereien und Polizei...also, Augen auf.

Was möchtest Du wissen?